User Online: 1 | Timeout: 14:17Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
167 Fotos helfen gegen Wassernot
Zwischenüberschrift:
Stadtwerkespende für Kinderhilfswerk
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
167 Fotos helfen gegen Wassernot

Stadtwerkespende für Kinderhilfswerk

Osnabrück( eb)
Die Stadtwerke haben der UNICEF-Arbeitsgruppe Osnabrück 3340 Euro gespendet. Diese Summe wurde durch 167 Osnabrücker ermöglicht die an einem Regenrückhaltebecken in ihrer Nachbarschaft fotografiert wurden.

Für jedes Foto hatten die Stadtwerke zur Feier der Internationalen Tages des Wassers eine Spende von 20 Euro in Aussicht gestellt. Besonders der Einsatz der Albert-Schweitzer-Schule, der Kita Buntstift sowie die Krabbelkäfer, die Nettepiraten und die Mühlenfüchse vom Lernort Nackte Mühle haben zum Erfolg beigetragen.

Dutzende Kinderfotos mit einem Regenrückhaltbecken im Hintergrund sind bei den Stadtwerken eingegangen. Weil die Osnabrücker wissen, was sie an ihren Becken als Hochwasserschutz und Naherholungsgebiet haben, sind die Stadtwerke nun in der Pflicht, für jedes der 167 eingesandten Fotos 20 Euro an UNICEF zu spenden.

Oswald Schöne vom Kinderhilfswerk: " Für 29 Euro können wir in Malawi ein Wartungsteam für die Instandhaltung einer Wasserzapfstelle ausbilden, und für 150 Euro beschaffen wir eine Handpumpe für eine Brunnentiefe bis zu 40 Meter in Trockengebieten der Dritten Welt."

UNICEF-Vertreter Oswald Schöne erhält unter der Aufsicht von Schulleiter Rolf Deicke die 3340 Euro von Peter Horenburg, der für die Stadtwerke Osnabrück die Spende überreicht. Die Kinder der Albert-Schweitzer-Schule haben sich 122-mal an dem Regenrückhaltebecken " Lerchenstraße" vor ihrer Schule fotografieren lassen, um viele Spenden für das Kinderhilfswerk zu erwirken.
Autor:
eb


Anfang der Liste Ende der Liste