User Online: 1 | Timeout: 23:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kräftige Finanzspritze von bis zu 750 Euro
Zwischenüberschrift:
Innung und Stadtwerke fördern Heizungsmodernisierung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Kräftige Finanzspritze von bis zu 750 Euro

Innung und Stadtwerke fördern Heizungsmodernisierung

Osnabrück swa
Wer sein Warmwasser mit einer Solaranlage aufheizt, hat die Zeichen der Zeit erkannt. Bis zu 60 Prozent des Energiebedarfs für die Warmwasserbereitung können kostenlos von der Sonne geliefert werden.

Eine moderne Heizung ist dabei allerdings genauso wichtig wie eine solare Warmwasserbereitung. Optimal ist es, wenn der Einbau einer Solaranlage zeitgleich mit der Heizungserneuerung erfolgt, denn dann wird im Regelfall der Warmwasserbereiter auch mit erneuert. Bereits fünf Quadratmeter Kollektorfläche und ein 300-Liter-Solarspeicher reichen für die Warmwasserversorgung eines Drei- bis Vierpersonenhaushaltes aus.

Die Stadtwerke Osnabrück unterstützen seit 1992 den Einbau von thermisehen Solaranlagen. Bislang sind mehr als 600 Anlagen mit über 4000 Quadratmeter Kollektorfläche in Osnabrück gefördert worden.

Um einen weiteren Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten, haben die Stadtwerke Osnabrück und die Innung Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik Osnabrück-Stadt (SHK) ein Aktions-Förderprogramm für die Kombination von Solarenergienutzung und Heizungserneuerung ins Leben gerufen.

Die Stadtwerke Osnabrück fördern ihre Kunden bei Umsetzung beider Maßnahmen mit einem Festbetrag von 500 Euro für die Errichtung einer solarthermischen Anlage, und der teilnehmende SHK-Innungsbetrieb unterstützt die Heizungserneuerung mit weiteren 250 Euro.

Solarenergienutzung, Heizungsmodernisierung und aktuelles Förderprogramm - nähere Einzelheiten zu diesen brennenden Themen erfahren Sie im Rahmen der Neue-OZ-Aktion " Energie-Spartipps" bei der Telefonaktion morgen, 17. November, von 17 bis 19 Uhr.

Unter der Telefonnummer 0541/ 344-881 steht Ihnen ein Expertenteam zur Verfügung. Herbert Kreke, Stadtwerke Osnabrück AG und Reiner Möhle, Innung Sanitär-, Heizung-, Klima-und Klempnertechnik Osnabrück-Stadt, beantworten Ihre Fragen.

Außerdem erhalten Sie alle Informationen zu diesen und weiteren Energiesparthemen im Info-Zentrum der Stadtwerke, Kamp 81-83, Tel. 054l/ 344-815.

REINER MÖHLE, Obermeister derSHK-Innung

HERBERT KREKE, Stadtwerke Osnabrück
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste