User Online: 1 | Timeout: 02:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Ein eigener Nahverkehr für die 800 Gäste
Zwischenüberschrift:
Busse pendeln zwischen elf Hotels
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Ein eigener Nahverkehr für die 800 Gäste

Busse pendeln zwischen elf Hotels

Osnabrück (hin) Der DFB-Bundestag in der kommenden Woche ist eine logistische Herausforderung: Die 800 Gäste und Delegierte sind in elf Hotels untergebracht. Damit sie rechtzeitig die jeweiligen Veranstaltungsorte erreichen, werden 16 Busse pausenlos im Einsatz sein.

Als Osnabrück vor drei Jahren den Zuschlag für die Tagung des höchsten Organs des deutschen Fußballs erhielt, hatte die Stadt ein Ass im Ärmel: Eine namhafte Hotelkette plante den Bau eines Kongresshotels direkt an der Stadthalle am Standort des heute leerstehenden Gewerkschaftshauses. Der Plan zerschlug sich, der DFB und die Stadt mussten zusehen, dass sie angemessene Tagungsräume für die Fußball-Funktionäre finden.

" Wir kommen mit jeder Situation klar", sagte gestern der Organisationschef des DFB, Peter Radziwill, " aber es gibt bestimmt bessere Möglichkeiten, etwa wenn alles in einem Haus stattfinden kann." Die Zersplitterung auf Hotels in der ganzen Stadt sei aber " kein Killer-Kriterium", bekräftigt Radziwill. Allerdings treibe der organisatorische Aufwand die Kosten in die Höhe. DieTagungskosten übernimmt der DFB. Die Stadt kalkuliert mit eigenen Kosten von 35000 Euro für Empfänge, Bewirtung und Organisation.

Die 256 stimmberechtigten Funktionäre und etwa 600 Begleiter und Gäste werden in elf Hotels wohnen. Das Präsidium, dem unter anderen Gerhard Mayer-Vorfelder, Theo Zwanziger und Franz Beckenbauer angehören, steigt im Steigenberger Hotel Remarque ab. Die Mitglieder des Liga-Verbandes tagen im Hotel van der Valk in Melle. Weitere Standorte sind das Hotel Walhalla, Advena Hohenzollern, Westerkamp, Westermann, Parkhotel, Dom-Hotel, Hotel Ibis, Huxmühle und Hotel Stumpe in Bissendorf. Zwischenzeitlich hatte es in der Hotelbranche Irritationen gegeben, weil der DFB Teile der geblockten Zimmerkontingente zunächst nicht zu benötigen schien. Inzwischen ist die Lage geklärt. 987 Übernachtungen zählt die Marketing & Tourismus GmbH (OMT). " Das entspricht ziemlich genau den ersten Absprachen", sagte OMT-Geschäftsführer Oliver Mix gestern.

Den Transport der Gäste übernimmt ein Busunternehmen aus dem Raum Hannover, das die Ausschreibung gewonnen hatte. Die 16 Busse werden voraussichtlich am Mittwoch anrollen. Die OMT wird die Fahrer schulen, die Strecken erläutern und Fahrzeiten mitteilen. An einzelnen Stellen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen, etwa am Freitag rund um die Stadthalle. Fahrstreifen auf dem Neuen Grabenund dem Wall werden zeitweise gesperrt.

Etwas hat Osnabrück großen Kongress-Städten voraus: " Der Flughafen ist ein Traum", sagt Radziwill. Kurze Wege, schnelle Verbindungen. Das ist wichtig, weil am Samstag die Liga-Vertreter eilig zu den Spielen ihrer Bundesliga-Clubs entschwinden.
Autor:
hin


Anfang der Liste Ende der Liste