User Online: 1 | Timeout: 13:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Baust du noch, oder fährst du schon? - Die Zeit läuft
Zwischenüberschrift:
Bis zur Ikea-Eröffnung soll der Verkehr in Hellern wieder rollen - Endspurt bei den Straßenbauarbeiten hat begonnen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Baust du noch, oder fährst du schon? - Die Zeit läuft

Bis zur Ikea-Eröffnung soll der Verkehr in Hellern wieder rollen - Endspurt bei den Straßenbauarbeiten hat begonnen

Osnabrück

Leise Zweifel überkommen den staugeplagten Autofahrer, wenn er die Baustellen in Hellern am Kurt-Schumacher-Damm oder An der Blankenburg/ Rheiner Landstraße sieht: Das soll alles noch bis zur Ikea-Eröffnung am Donnerstag kommender Woche fertig werden? " Aber ja doch", heißt es in beruhigendem Ton aus dem Fachbereich Städtebau.

" Das Auftragen der Decke geht am schnellsten", sagt Kurt Santjer von der Stadt. Und auch für die Fahrbahnmarkierungen brauchen die Straßenbauer demnach nicht lange. Am Kurt-Schumacher-Damm ist die Teermaschine schon unterwegs. An der Blankenburg wird sie am Freitag ihre Arbeit aufnehmen.

Lange Staus einkalkulieren

Die Kreuzung An der Blankenburg/ Rheiner Landstraße ist also im Zeitplan - auch wenn es derzeit nicht so aussieht. Morgen beginnen hier die Fräsarbeiten. Am Freitag und Samstag soll dann die neue Asphaltdecke aufgetragen werden. Zum Teil muss der Verkehr während dieser Zeit einspurig mit einer Baustellenampel geregelt werden. Also Achtung, Autofahrer: Ein Zeitpolster auf dem

Weg zur Arbeit oder zum Verwandtenbesuch sollte eingeplant werden. Außerdem ist während den Straßendeckenarbeiten in Richtung stadtauswärts ein Abbiegen von der Rheiner Landstraße in die Straße An der Blankenburg nicht möglich.

Während in Osnabrück noch kräftig geschafft wird, kümmert man sich in Hasbergen/ Gaste schon um die Details. Frische weiße Fahrbahnmarkierungen zieren bereits die neue Asphaltdecke in den Kreuzungsbereichen an den Abfahrten der A 30, an der Kreuzung zur K 306 und an der Abzweigung zum Ikea-Parkplatz.

Gestern wurden die Ampeln geschaltet und die Beschilderung einer Abnahme unterzogen. Projektleiter Helmut Rathmann von der mit den Baumaßnahmen beauftragten Planungsgruppe Skribbe-Jansen war zufrieden: " Wir sind Termingerecht fertig geworden."

Postschild ist verschwunden

Seine letzten Anweisungen galten dann auch eher den kleinen, wenngleich nicht unbedeutenden Dingen: Ein blaues Hinweisschild für Radfahrer und Fußgänger wurde noch ein wenig gedreht, und die Post AG wird in Zukunft auf den Hinweis zu ihrem Briefverteilzentrum Osnabrück verzichten müssen. " Das Schild kommt weg", ordnet Rathman an. Nur wer zahlt, darf auf sich aufmerksam machen wie zum Beispiel die Gaststätte Thies, die am selben Pfeiler hängt wie die Post.

AN DER BLANKENBURG ist Helmut Erdicka mit Kabelarbeiten beschäftigt.

DIE TEERMASCHINE im Großeinsatz auf dem Kurt-Schumacher-Damm. Am Freitag werden die Asphaltarbeiten den Bereich An der Blankenburg erreichen. Fotos: Uwe Lewandowski
Autor:
Dietmar Kröger


Anfang der Liste Ende der Liste