User Online: 1 | Timeout: 02:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wer will in die Tiefe steigen?
Zwischenüberschrift:
Lotter Straße: Tunnelbesichtigung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Weststadt Der Tunnel ruft: 30 Leserinnen und Leser unserer Zeitung haben am 29. Dezember Gelegenheit, die Unterwelt der Lotter Straße kennen zu lernen. Gemeinsam mit den Stadtwerken bietet die Neue OZ zwei Führungen unter Tage an. Wer mitmachen will, sollte sich schnell melden.

Wegen der Enge im Tunnel können nur jeweils 15 Personen an einer Führung teilnehmen. Die erste Führung beginnt um 10 Uhr, die zweite um 15 Uhr. Bauleiter Ansgar Joachimmeyer wird das Projekt Lotter Straße zunächst anhand der Pläne erklären und seine Gäste dann mit in die Tiefe nehmen.

Sieben Meter unter dem Asphalt arbeiten sich die Tunnelbauer vorwärts. Die Röhre bietet, wenn sie Ende 2005 fertig ist, Platz für die Schmutz- und Regenwasserrohre. Eine offene Baustelle hätte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Lotter Straße geführt. Deshalb entschieden sich Stadt und Stadtwerke für das teurere Tunnelbauverfahren. So spektakulär die Arbeiten sind - oben ist von der Baustelle nicht viel zu sehen. Einstiegsöffnungen gibt es an der Herderstraße, an der Moltkestraße und am Hans-Calmeyer-Platz.

Interessenten für die Führung können sich mit dem Stichwort " Ortstermin" anmelden. Entweder per Postkarte an die Neue Osnabrücker Zeitung, Lokalredaktion, Breiter Gang 10-16, 49074 Osnabrück, per Fax unter der Nummer 0541/ 310-640 oder per E-Mail an stadt-osnabrueck@ neue-oz.de. Bitte angeben, ob der Termin um 10 Uhr oder um 15 Uhr gemeint ist. Unter den Einsendungen werden wir die 30 Teilnehmer für den Exklusiv-Ortstermin auslosen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

IN SIEBEN METER TIEFE bohren die Spezialisten den Tunnel unter der Lotter Straße. Am 29. Dezember besteht Gelegenheit, ihn zu besichtigen.
Foto:
Hermann Pentermann
Autor:
rll


Anfang der Liste Ende der Liste