User Online: 1 | Timeout: 22:54Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Nach dem Brötchenbacken in die Eisfabrik
Zwischenüberschrift:
Schüler der Franz-Hecker-Grundschule drehten die Mühlsteine und gewannen Besuch bei Roncadin
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Nach dem Brötchenbacken in die Eisfabrik

Schüler der Franz-Hecker-Grundschule drehten die Mühlsteine und gewannen Besuch bei Roncadin

Pye

Sachunterricht mal anders. Am Dienstagvormittag durften Grundschulkinder im Museum Industriekultur selbst Mehl mahlen, um daraus danach Brötchen zu backen. Die 15 Kinder der Franz-Hecker-Crundschule in Nahne drehten eifrig die Mühlsteine an drei verschiedenen Mühlen.

Das war ein großer Tag für die Schüler der Klasse 3b, hatten sie doch als 500. Besuchergruppe in diesem Jahr im Museum Industriekultur zusätzlich einen Besuch in der Eiscremefabrik Roncadin gewonnen. Nach der guten Nachricht von dem Gewinn ging es unter der Anleitung der Volontärin Susanne Häring gleich ans Werk: Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt, um aus Getreide Mehl zu mahlen, und so begannen sie energisch, die Mühlsteine zu drehen. Einige Kinder hatten bereits manchmal zu Hause mit ihren Eltern gebacken, für den achtjährigen Nick und einige andere war es jedoch das erste Mal, wie er aufgeregt erzählte.

Getreide ist gerade das aktuelle Thema im Sachunterricht der Klasse, sagte die Klassenlehrerin Margit Jahn. Das Projekt " kleine Brötchen backen" wurde in punktgenauer Abstimmung mit den Lehrplänen der 3. und 4. Klassen kreiert, erzählte Mumsleiter Rolf Spilker. In diesem Jahr wurden bereits 70 Schulklassen, überwiegend aus dem Landkreis, durch das Museum geführt. Die Museumspädagogik soll dementsprechend noch mehr auf eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen ausgerichtet werden, sagte Spilker weiter.

EIFRIG GINGEN DIE SCHÜLER der Franz-Hecker-Grundschule ans Werk. Sie backten im Rahmen ihres Unterrichts im Museum Industriekultur selbst Brot.
Foto:
Klaus Lindemann
Autor:
eme


Anfang der Liste Ende der Liste