User Online: 1 | Timeout: 14:36Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Neue Kanäle, neue Staus
Zwischenüberschrift:
Arbeiten am Hauptbahnhof und an der Pagenstecherstraße
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Neue Kanäle, neue Staus

Arbeiten am Hauptbahnhof und an der Pagenstecherstraße

Osnabrück Die Stadtwerke Osnabrück sanieren seit gestern an zwei viel befahrenen Stellen in der Innenstadt die Kanalisation. Dadurch kommt es am Hauptbahnhof und im Verlauf der Pagenstecherstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Die Kanalbauarbeiten an der Pagenstecherstraße dauern etwa vier Wochen. Dazu wird die wichtige Verkehrsachse in Höhe " An der Bornau" stadteinwärts in Richtung Stüvestraße gesperrt. Während der Bauarbeiten leiten die Stadtwerke den Verkehr stadteinwärts über die Natruper Straße um. Stadtauswärts aus Richtung Stüvestraße und Natruper Straße ist in der Pagenstecher Straße/ An der Bornau eine Spur für den Verkehr frei.

Anlass der Baumaßnahme ist der Rückbau der Mischwasserkanäle. Der jetzige Regenwasserhauptsammler unter der Straße wird umgebaut zu einem Regenwasserklärsammler. Von dort wird später das Abwasser der Kläranlage in Eversburg zugeführt und gereinigt.

Die Baustelle am Konrad-Adenauer-Ring in Höhe des August-Bebel-Platzes ist für zehn Tage geplant. Voraussichtlich bis Freitag, 12. November, wird hier im Zuge des Neubaus der Kanalisation in der Bruchstraße direkt auf der Kreuzung August-Bebel-Platz ein neuer Kanalschacht auf der vorhandenen Abwasserleitung errichtet.

Stadteinwärts bleibt für den Verkehr in Richtung Hauptbahnhof eine Fahrspur bestehen. Das Linksabbiegen vom Konrad-Adenauer-Ring in die Niedersachsenstraße ist nicht möglich. Eine Umleitung über die Heinrich-Heine-Straße ist ausgewiesen.

Der stadtauswärtige Verkehr in Richtung Iburger Straße wird um die Baustelle herumgeführt. Alle Fahrtrichtungen bleiben bestehen. Die Stadtwerke bitten Autofahrer um Verständnis, dass es auch hier zu Verkehrsbehinderungen kommt.

KANALARBEITEN sind verantwortlich für den Engpass, der am August-Bebel-Platz entstanden ist. Foto: Michael Hehmann
Autor:
Eb.


Anfang der Liste Ende der Liste