User Online: 2 | Timeout: 16:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wird der Campingplatz bald vergrößert?
Zwischenüberschrift:
Bedenken gegen Erweiterung am Attersee
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Unterschiedliche Ansichten gibt es zwischen der Stadtverwaltung und dem Ortsrat Atter hinsichtlich des Bebaungsplanes Birkenallee. Der Ortsrat möchte dort weitere Wohnbebauung zulassen, die Verwaltung sperrt sich dagegen, weil Schwierigkeiten mit einem ansässigen Gewerbebetrieb erwartet werden. So könnten die künftigen Bewohner durch Klagen betriebliche Einschränkungen verursachen. In der Sitzung des Ortsrates Atter einigten sich beide Seiten, daß sich der Planungsausschuß mit der Angelegenheit beschäftigen soll.

Einen erneut zu diskutierenden " Juckepunkt" bietet der Wunsch des Besitzers vom Campingplatz " Attersee", weiteres Gelände als Standort für Mobilheime zu nutzen. Nach Ansicht der Verwaltung spricht nichts dagegen. Das dafür vorgesehene Gebiet ist durch Bäume und durch die Düte abgegrenzt, und eine gravierende Verkehrsbelästigung ist nicht zu erwarten. Die Verwaltung empfahl dem Ortsrat, eine Zustimmung eventuell davon abhängig zu machen, daß der Platz künftig nicht mehr erweitert werden darf. Die Ortsratsmitglieder zeigten sich trotz ihrer Abneigung gegen den Plan mit erneuter Ortsbesichtigung und neuem Gedankenaustausch einverstanden.

Der Tontaubenschießstand ist für die Anlieger schon lange ein Ärgernis. Der Ortsrat möchte hier zwischen Bestandschutz des Clubs und den Wünschen der Anwohner, die hier trotz der " Ballerei" gebaut haben, einen Kompromiß finden.

Gerüchte, daß der Hyde-Park einen neuen Standort in Atter finden soll, verwies Oberstadtdirektor Meyer-Pries in den Bereich der Spekulation: " Bei Gesprächen zwischen dem Besitzer und der Stadt ist Atter nicht erwähnt worden." - bk-
Autor:
-bk-


Anfang der Liste Ende der Liste