User Online: 1 | Timeout: 23:22Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bagger schaffen Platz für Kletterer
Zwischenüberschrift:
Spielplatz an der Möllmannstraße auf Initiative der Anwohner umgestaltet
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Bagger schaffen Platz für Kletterer

Spielplatz an der Möllmannstraße auf Initiative der Anwohner umgestaltet

Schölerberg

Zurzeit werkeln hier Bagger, doch schon bald können sich die Kinder auf dem Spielplatz an der Möllmannstraße wieder so richtig austoben. Der in die Jahre gekommene Platz bekommt auf Initiative der Anlieger eine Komplettkur.

Es war auch schon mal die Rede von einer Schließung, doch dann haben sich Familien aus der direkten Umgebung für den Erhalt des Spielplatzes zwischen der Möllmann-, Hollenberg- und Ameldungstraße stark gemacht, erklärt Hartmut Damerow vom Fachbereich Grün und Umwelt. In den letzten Jahren sind junge Familien zugezogen, die den Platz in den nächsten Jahren nutzen werden. Der Einsatz der Eltern hat sich gelohnt: Die Sanierung kam auf die so genannte Prioritätenliste des Fachbereichs Kinder und Jugendliche der Stadt Osnabrück und wurde schließlich vom Jugendhilfeausschuss bewilligt und umgesetzt.

In etwa einer Woche werden hier eine neue Rutsche mit Kletterseil und Wippgeräte stehen. Da die Hauptwegeverbindung zur Ameldungstraße erhalten bleiben soll, kann nicht die komplette Fläche als Spielbereich genutzt werden. Dort wird ein Grünstreifen entstehen.

Zusätzlich zu der Umgestaltung dieses Platzes werden zurzeit rund 60 Spielgeräte in der gesamten Stadt abgebaut und ersetzt. Für die Pflege und den Bedarf von Kinderspielplätzen ist der Fachdienst Grünflächen auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Anregungen nimmt Frau Niemeyer unter der Telefonnummer 323-3436 entgegen.

ZURZEIT BESTIMMEN DIE BAGGER DAS BILD: Die Bauarbeiter heben die alten Bordsteine heraus und entfernen alte Spielgeräte. In etwa einer Woche können die Kinder an der Möllmannstraße wiederspielen. Foto: Gert Westdörp
Autor:


Anfang der Liste Ende der Liste