User Online: 1 | Timeout: 04:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Auf die Besucher wartet ein "einmaliges Angebot"
Zwischenüberschrift:
Bergfest lockt mit über 100 Aktionen zum Piesberg
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Auf die Besucher wartet ein " einmaliges Angebot"

Bergfest lockt mit über 100 Aktionen zum Piesberg

Osnabrück " Kunststück Natur" heißt das Programm des diesjährigen Bergfestes, mit dem das Piesberger Gesellschaftshaus und die Stadt Osnabrück am Sonntag zu über 100 Aktionen auf den Piesberg einladen. " Ein solches Angebot ist in Deutschland einmalig", betonte gestern Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip.

Verbinden soll der Tag laut Imke Wedemeier vom Piesberger Gesellschaftshaus Natur und Kultur. Aber es ist auch ein Fest rund um die Zahl zehn: Es ist das zehnte Bergfest dieser Art, es gibt zehn Veranstaltungsorte, und es sind noch zehn Jahre bis zur BUGA - die, so Fip, von großer Bedeutung für die Entwicklung der Stadt ist.

" Auf die Besucher warten zahlreiche orts- und raumbezogene Aktionen", sagte Imke Wedemeier. Zum Beispiel an der Felsrippe, wo in der Nähe der Windkrafträder unter dem Titel " Blowing in the Wind" ein umfangreiches Programm mit Blechblasinstrumenten läuft. Außerdem hievt dort ein Autokran Besucher auf die Höhe der Windkrafträder und ermöglicht einen Ausblick, den künftig ein Aussichtsturm bieten soll.

Wer möchte, wird mit Allrad-Lkw über den Piesberg gefahren oder kann die Eröffnung der Aussichtsplattform an der Nordrandhalde erleben. Eröffnet wird auch der " Piesberger Traumpfad", auf dem 16 Guckkästen zum Lesen in der Landschaft einladen. Und am Piesberger Gesellschaftshaus gibt es ein Konzert der besonderen Art: Es ist nur mit zugehaltenen Ohren zu hören.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Ein Tipp: Wanderschuhe anziehen. In der nebenstehenden Box steht das Programm im Detail.

Programm

Eröffnungen:

Das Bergfest wird um 11 Uhr an der neu gestalteten Kreuzung Fürstenauer Weg/ Süberweg eröffnet. Zur Eröffnung der neuen Aussichtsplattform auf der Nordrandhalde um 12 Uhr spielt das Alphorntrio " AlpCologne". Gesellschaftshaus: Von 11 bis 18 Uhr Programm im Kastaniengarten. Unter anderem um 11 und 14 Uhr Kindertheater " Zaches & Zinnober"; um 13 Uhr Kinderzirkus " Ratatullje"; um 13.30 Uhr " cock-tales" mit " Les Frites Foutues"; um 14.30 Uhr " Konzert für 60 zugehaltene Ohren" (Lieselotte Motte); um 16.30 Uhr Jonglage mit den " Ballisten"; um 17.30 Uhr Jazzstandards mit " Robert Kretzschmar& Friends". Felsrippe:

Blasmusik an Osnabrücks luftigstem Ort von 11 bis 18 Uhr mit der Bergmannskapelle " Glückauf!", dem Frank-Biermann-Sextett, " Robert Kretzschmar & Friends" und der " Quack-Band" aus Enschede. Außerdem Vogelbeobachtungen und Exkursion zu den Windrädern.

Plattform Lechtingen: Von 11 bis 18 Uhr Chor- und Bläsermusik, Informationen über die BUGA 2015.

Exkursionen:

Zwischen 10 und 22 Uhr werden verschiedene Exkursionen angeboten. Weitere Infos unter Telefon 0541/ 323-2015.

Dampflokfahrten: Zwischen Hauptbahnhof und Zechenbahnhof Piesberg bieten die Osnabrücker Dampflokfreunde wieder einen Pendelverkehr an. Ab Hbf: 10.35 bis 18.35 Uhr jeweils stündlich. Ab Piesberg: 10.05 bis 18.05 Uhr jeweils stündlich. Die Fahrt dauert 15 Minuten und kostet 4 Euro.

AUSSICHT IN LUFTIGER HÖHE: Die neue Plattform auf der Nordrandhalde wird Sonntag um 12 Uhr ihrer Bestimmung übergeben. Derzeit sind die städtischen Gärtner mit den letzten Arbeiten beschäftigt. Der Steg ist von oben und durch eine Wendeltreppe zu erreichen.+. Foto: Uwe Lewandowski
Autor:
mlb


Anfang der Liste Ende der Liste