User Online: 1 | Timeout: 07:10Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Nachhaltigkeit auf dem Stundenplan
Zwischenüberschrift:
Fachtagung für Politiklehrer
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Nachhaltigkeit auf dem Stundenplan

Fachtagung für Politiklehrer

Osnabrück Es geht ihnen um eine lebenswerte Zukunft. Und es geht ihnen um die Vermittlung von Gestaltungsmöglichkeiten im Politikunterricht, um Menschen die Möglichkeit zu geben, daran mitzuwirken. In Osnabrück trafen sich 100 Lehrer auf der jährlichen Fachtagung des Niedersächsischen Landesverbandes der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVPB).

Genau genommen, geht es um die Vermittlung von Möglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung im Unterricht. Nachhaltige Entwicklung meint, soziale, wirtschaftliche und umweltbezogene Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen, so dass auch künftige Generationen gut leben können. Das Aktionsprogramm hierzu heißt Lokale Agenda 21. " Dabei geht es nicht nur um Umweltschutz", betont Henrik Peitsch vom Vorstand DVPB Niedersachsen.

" Wir möchten Lösungsmöglichkeiten aufzeigen und keine Horrorszenarien", sagt Peitsch. Mit der Tagung versuche der DVPB, Kooperationen zwischen Schulen und lokalen Organisationen oder Firmen in die Wege zu leiten. Peitsch nennt ein Beispiel: " Die Firma Hellmann und die Domschule haben ein ähnliches Projekt gestartet."

Dabei lernten die Schüler unter anderem die Möglichkeiten des nachhaltigen Handelns am Beispiel eines international tätigen Logistikunternehmens kennen.

Prof. Dr. Dirk Lange, Vorsitzender der DVPB in Niedersachsen, hebt hervor, dass zu solchen Projekten erheblicher Informationsbedarf seitens der Lehrer bestehe. " Vor allem seit die Landeszentrale für politische Bildung in Niedersachsen geschlossen wurde, mangelt es an entsprechendem Material und Fortbildungen für Lehrer", meint Professor für Politikdidaktik aus Oldenburg. Diese Lücke wolle der DVPB schließen.
Autor:
mlb


Anfang der Liste Ende der Liste