User Online: 7 | Timeout: 01:30Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wer nach Sutthausen kommt, kann was erleben
Zwischenüberschrift:
Sonntag wird am Sutthauser Bahnhof die Wiedereröffnung der Haller-Willem-Strecke mit einem großen Fest gefeiert
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Wer nach Sutthausen kommt, kann was erleben

Sonntag wird am Sutthauser Bahnhof die Wiedereröffnung der Haller-Willem-Strecke mit einem großen Fest gefeiert

Sutthausen Haller-Wlllem-Blues, Haller-Willem-Bier, ausgeschenkt stilecht in Haller Willem-Bechern, und Haller-Willem-Statue: Sutthausen ist am Wochenende ganz im Haller-Willem-Fieber. Zur Wiedereröffnung der einst ruhmreichen Bahnstrecke steigt am Sonntag am Bahnhof ein rauschendes Fest. Schon am Freitag wird Ministerpräsident Christian Wulff erwartet.

1.Juni 1984: Letzter " Haller Wlllem". Das Schild, das einst an der Spitze des letzten Zuges prangerte, ziert am Wochenende den Sutthauser Bahnhof. Über 20 Jahre hatte es ein verschlafenes Dasein im Archiv der Eisenbahner-Gewerkschaft geführt. " Mehr zufällig wurde es dort entdeckt", verrät Johannes Bartelt, Sprecher der Initiative Haller Willem. Am Freitag begrüßt es am Eingang zum Sutthauser Bahnhof Ministerpräsident Christian Wulff und seine Delegation, darunter auch NRW-Verkehrsminister Axel Horstmann.

Richtig gefeiert wird dann am Sonntag, 12. Juni: von 11 Uhr bis " open end", kündigen die Veranstalter an. " Wir freuen uns auf viele Besucher und wollen ihnen etwas bieten", verspricht Peter Espey, Betreiber der Bahnhofsgaststätte. Auf dem Vorplatz gibt es eine Autoausstellung, einen Floristenstand und holländische Spezialitäten. Tombola, Hüpfburg und Kaninchen-Streichelzoo sollen dafür sorgen, dass den kleinen Bahnreisenden nicht langweilig wird.

Musikalisch eröffnet das Blas- und Posaunenorchester ab 11 Uhr die Veranstaltung. Gegen 13.30 Uhr sorgt die " Greenhouse Jazzband" aus Meile für Stimmung. Um 17 Uhr ertönt der " Haller-Willem-Blues" der Band Bluesboecke. Ab 18 Uhr gibt es Jazz von den " Hot Daddys". Da am Wochenende alles im Zeichen des berühmten Zuges steht, wird das eigens gebraute Haller-Willem-Bier aus speziell gefertigten Haller-Willem-Bechern des Ateliers Trieb gereicht. Auf dessen Gelände, im Rücken des Bahnhofs, ist in einer Ausstellung zum " durchfahrbaren Kunstwerk" auch eine Haller-Willem-Statue zu sehen.

Ebenfalls Unterhaltung versprechen im Stundentakt musikalische und literarische Kulturhäppchen und Märchenlesungen.

Alle Besucher, die am Sonntag das Umland erkunden wollen, können sich am Bahnhof Fahrräder leihen. Möglicher Abstecher einer Tour: das Marienheim im Sutthauser Schloss. Dort wird um 15 Uhr und 16.30 Uhr das Kinder-Musical " Lotta und Finn: eine traumhafte Freundschaft" aufgeführt.

21 JAHRE HABEN SIE GEWARTET: Gastwirt Peter Espey, Johannes Bartelt von der Initiative Haller Willem und Volker Johannes Trieb.

MIT JAZZIGEM SOUND begrüßt die " Greenhouse Jazzband" die Haller-Willem-Reisenden. Foto: Archiv
Autor:
sfe


Anfang der Liste Ende der Liste