User Online: 1 | Timeout: 14:22Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
13 Sekunden hat jeder übrig
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
13 Sekunden hat jeder übrig

Zwei Zuschriften zum Artikel " Tempo 30: Völlig überflüssig", Ausgabe vom 17. Mai.

" Wer sich über eine 300 Meter lange Tempo-30-Zone aufregt, scheint sonst nicht viele Probleme zu haben. Die Fahrtzeit für 300 Meter erhöht sich von 23 Sekunden bei Tempo 50 zwar auf 36 Sekunden bei Tempo 30. Aber diese 13 Sekunden wird wohl jederübrig haben. Darüber hinaus hat eine Verringerung der Geschwindigkeit auch ansonsten nur Vorteile: Die allgemeine Unfallgefahr sinkt, ebenso die Lärmbelastung, und die gesamte Verkehrssituation entspannt sich. Eine Überquerung der Straße ist nun tagsüber auch für Erwachsene sicherer möglich. Die Sedanstraße ist in diesem Bereich sowieso keine Hauptstraße, auf der sinnlos gerast werden sollte oder die eine hohe Geschwindigkeit unabdingbar macht.

Die Forderung von Herrn Kothöfer hingegen, dass die zuständigen Beamten die Kosten für Auf- und Abbau der Schilder tragen sollen, kann ich hingegen überhaupt nicht verstehen. Man fragt sich: Wer soll solche Leute noch ernst nehmen?"

Joachim Kossow

Laischaftsstr. 38

Osnabrück

"(...] Die Zone 30 endet genau vor der Heinrich-Schüren-Grundschule. Für deutsche Schulkinder darf man wieder auf das Gaspedal treten.

Die 30er-Zone gilt von 7 bis 19 Uhr. Ich empfehle dem britischen Militär, so gegen 17 Uhr sich in den verkehrsberuhigten Zonen Sedanstraße und Artilleriestraße aufzuhalten.

Vor allem junge Soldaten zeigen dann gegen Feierabend, was ihre Kleinwagen im zweiten Gang so draufhaben."

Kay-Uwe Behrends

Artilleriestr. 8a

Osnabrück
Autor:
Joachim Kossow, Kay-Uwe Behrends


Anfang der Liste Ende der Liste