User Online: 1 | Timeout: 16:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Alte Schutzhütte wieder auf Vordermann gebracht
Zwischenüberschrift:
Bürgerverein von 1880 zeigte sich zum Jubiläum spendabel
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Alte Schutzhütte wieder auf Vordermann gebracht

Bürgerverein von 1880 zeigte sich zum Jubiläum spendabel

Hellern

125 Jahre und trotzdem wie neu: Der Bürgerverein zu Osnabrück von 1880 wollte zum Jubiläum ein Zeichen setzen und hat die alte Schutzhütte am Hakenholz renoviert.

Zwischen Hakenholz und Hegerholz, auf dem Weg zum Rubbenbruchsee steht sie: die Schutzhütte des ältesten Osnabrücker Bürgervereins. Vor zwei Wochen noch konnten sich Spaziergänger nicht sicher sein, ob die so genannte Schutzhütte ihre Aufgabe wirklich erfüllte. Ein undichtes Dach, moosbewachsene Wände und bunte Graffiti wirkten alles andere als einladend.

Zum Jubiläum wurde der alten Hütte ein neues Aussehen verpasst. Finanziert vom Bürgerverein, renovierte das Grünflächenamt die Schutzhütte und den Waldweg. Zwei Tage lang wurde der beliebte Wanderweg geebnet, die Hütte gestrichen und ein neues Dach gedeckt, das den Spaziergängern den Schutz geben sollte, den die Hütte versprach. Zur Hütten-Einweihung pilgerte der Bürgerverein mit einem neuen Schild im Gepäck zur Hütte und brachte es feierlich an. Eigenhändige Schnitzarbeit weist darauf den Bürgerverein als Stifter des Unterstandes aus.

Das alte Problem aber scheint nicht gelöst. Die " mit Graffiti beschmierten Wände", wie der Vorsitzende des Bürgervereins Hermann Pentermann sie nennt, sind seit einer Woche wieder hölzern braun. Die Vorderseite allerdings zieren schon wieder zwei blasse, dunkle Graffiti.

DAS SCHILD zeigt es allen Wanderern: Die Schutzhütte am Hakenholz dient dank der Initiative des Bürgervereins von 1880 wieder zum Schutz. Foto: Elvira Parton
Autor:
ADE


Anfang der Liste Ende der Liste