User Online: 1 | Timeout: 16:48Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Sieben Millionen für eine "unendliche Geschichte"
Zwischenüberschrift:
Im Winter Baubeginn für die Bibliothek in Haste
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Sieben Millionen für eine " unendliche Geschichte"

Im Winter Baubeginn für die Bibliothek in Haste

Osnabrück fhv

Eine " unendliche Geschichte" geht nach langen Jahren des Bangens und Verhandelns nun doch zu Ende: Das Wissenschaftsministerium hat jetzt die Bewilligungsbescheide für den Neubau der Bibliothek mit Hörsaalgebäude in Haste erteilt.

Seit Jahren schon liegt der Parkplatz an der Straße Am Krümpel brach, wurden dort Bäume gefällt. Jetzt ist der Startschuss für den Sieben-Millionen-Bau gefallen.

Realisiert werden auf 2179 Quadratmeter Grundfläche insgesamt 6 Seminarräume in einer Größe von 136 Sitzplätzen bis zu 63 Sitzplätzen und ein Zeichenraum von 151 Quadratmeter Größe. Der Teilbibliothek am Hochschulstandort Haste steht nach Fertigstellung des Neubaus eine Fläche von 1350 Quadratmeter zur Verfügung.

Für studentische Arbeitsgruppen werden im Galeriebereich über der Bibliothek 64 Arbeitsplätze geschaffen. Im Foyer vor den Vorlesungsräumen sind künftig Ausstellungen aus dem Tätigkeitsbereich der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur möglich.

Prof. Dr. Bernd Lehmann als Dekan der Fakultät Agrar-wissenschaften und Landschaftsarchitektur sagte dazu: " Die neue Bibliothek als moderne wissenschaftliche Informationszentrale bedeutet eine große Bereicherung für die gesamte Fakultät." Aber auch aktuelle Engpässe bei Seminarräumen und Laborausstattung werden sich nun auflösen. " Wir können größere Veranstaltungen direkt am Standort Haste anbieten, was bislang kaum möglich war."

Der Neubau biete damit der Fakultät neue Entwicklungsperspektiven in ihren wichtigsten Aufgabenfeldern: attraktives Studium, moderne Lehre und zukunftsorientierte Forschung.

EINE KLARE GLIEDERUNG der einzelnen Baukörper zeichnet den Neubau der Blibliothek in Haste aus. Hier die Ansichten von Süden und Norden.
Autor:
fhv


Anfang der Liste Ende der Liste