User Online: 1 | Timeout: 14:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schulfest für die Matschecke
Zwischenüberschrift:
Spenden für neuen Schulhof nötig
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Schulfest für die Matschecke

Spenden für neuen Schulhof nötig

Innenstadt

Obwohl die Schule schon längst aus war, tobten bei strahlendem Sonnenschein die Kinder der Altstädter Grundschule über ihren Schulhof. Sie feierten dort ihr Schulfest.

Mit sichtlichem Spaß jagten sie über ihren Schulhof und amüsierten sich bei vielen Spielen. Aber wenn es nach ihrem und dem Willen ihrer Eltern geht, dann soll der Schulhof bald ganz anders aussehen. " Jetzt ist er langweilig und kahl", meinte die achtjährige Luna.

" Alles nur Steine und Holz. Keine Wiese zum Spielen", pflichtete der neunjährige Vincent ihr bei. " Ein bisschen mehr Rasen wäre gut", schlug die neunjährige Lea vor.

" Es muss etwas passieren", meinte auch Schulleiterin Gudrid Boyer. Der Schulhof sei zwar keine Betonwüste, aber auch nicht gerade einladend, fügte sie an. Zudem sind dort durch Kanten und Stolperfallen einige Gefahren verborgen, die bei der Umgestaltung verhindert werden sollen. Da der Schulhof von der Altstädter Grundschule und der Möser-Realschule genutzt wird, sollen auch abgetrennte Räume für laute Spiele geschaffen werden, um den Unterricht der anderen nicht zu stören. Bis jetzt ist ein Vorentwurf für die Umgestaltung angefertigt worden. In den Herbstferien wird der Schulhof entsiegelt, und dann beginnen peu a peu die Umbauarbeiten. Die Kinder und Eltern haben für die Umgestaltung schon einige Wünsche gesammelt. Sie wollen eine Kletterwand, eine Matschecke mit einer Pumpe, Hügel, Mülleimer und noch einiges mehr.

Damit die Wünsche Wirklichkeit werden, gab es beim Schulfest eine Tombola, für die die Kinder bei den Geschäftsleuten eifrig Preise gesammelt haben und mit dicken Tüten zurückgekommen sind. Insgesamt kamen bei dem Schulfest rund 1000 Euro zusammen. " Deswegen sind weitere Spenden nötig", sagte Gudrid Boyer.

AUSGELASSENE STIMMUNG an den Spielständen der Altstädter Grundschule. Durch das Sammeln von Preisen gestalteten die Grundschulkinder das Schulfest mit. Foto: Egmont Seiler
Autor:
tw


Anfang der Liste Ende der Liste