User Online: 2 | Timeout: 22:04Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Viel Platz für Ruderer und Kanuten
Zwischenüberschrift:
Das Wassersportzentrum am Stichkanal in Eversburg
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Viel Platz für Ruderer und Kanuten

Das Wassersportzentrum am Stichkanal in Eversburg

rei OSNABRÜCK. Der Stichkanal in Eversburg bietet Ruderern und Kanuten viel Platz, wie auf unserem heutigen Luftbild zu sehen ist.

Oberhalb des kleinen Sportboothafens liegt das Bootshaus des Osnabrücker Rudervereins (ORV). Die Anlage ist inzwischen zu klein geworden, denn allein rund 600 Schüler der Osnabrücker Gymnasien rudern hier regelmäßig. Vor etwas mehr als 25 Jahren waren es lediglich zwischen 200 und 250 Schüler, die sich in Einern, Zweiern, Vierern und Achtern auf dem Kanal zwischen Haster und Hollager Schleuse fortbewegten. Voraussichtlich 2007 werden deshalb wegen der gestiegenen Nachfrage neue Bootshallen gebaut.

Unterhalb des Hafens ist das Vereinshaus des Osnabrücker Kanu-Clubs von 1926 zu erkennen. Am ORV-Bootshaus entlang verläuft die Glückaufstraße, die auf unserem Bildausschnitt nach links hin weiter zum Piesberger Gesellschaftshaus führt.

Neu ist allerdings die blaue Bogenbrücke, die sich über den Stichkanal spannt. Die 248 Tonnen schwere Konstruktion des Brückenbauwerks Nr. 80 wurde erst Anfang Mai über den Kanal geschoben. Eine Woche später folgte die neue Eisenbahnbrücke, die direkt hinter der Straßenbrücke zu sehen ist. Auf unserem Bild sind die weiteren Straßenarbeiten noch in vollem Gange, wie Baucontainer und Bullis über dem Bootshaus zeigen. Auch dieses Motiv aus unserer Serie " Osnabrück aus der Luft betrachtet" und weitere Luftbilder vom Stadtgebiet sind in den Geschäftsstellen der Neuen OZ in der Großen Straße und am Breiten Gang (Berliner Platz) erhältlich. Eine Aufnahme in der Größe 20x30 cm kostet 12, 50 Euro, ein Abzug im Format 40x60 cm 25 Euro.

Ausgangspunkt für Ruderer und Kanuten ist das Wassersportzentrum am Stichkanal in Eversburg. Allein rund 600 Schüler der Osnabrücker Gymnasien gehen hier regelmäßig mit ihren Ruderbooten aufs Wasser. Foto: Gert Westdörp
Autor:
rei


Anfang der Liste Ende der Liste