User Online: 1 | Timeout: 12:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Platz für Gewerbe
Zwischenüberschrift:
Bebauungspläne liegen öffentlich aus
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Platz für Gewerbe

Bebauungspläne liegen öffentlich aus

hmd OSNABRÜCK. Verschiedene Planungsansätze verfolgt die Osnabrücker Stadtverwaltung für den Bereich zwischen Am Tie, dem Betriebsgelände Schoeller, Schmiedeweg und Scharfe Hegge. Dort soll Platz für Gewerbeansiedlungen geschaffen und das Gewerbegebiet oberhalb Belmer Straße angeschlossen werden. Ab dem 27. Juli liegen die Planentwürfe für die Öffentlichkeit aus.

Langfristig strebt die Stadt nach Auskunft von Stadtbaurat Wolfgang Griesert hier eine gewerbliche Siedlung an. Derzeit ist der Bereich als Fläche für die Landwirtschaft ausgewiesen. Mit der Änderung soll aber auch der veränderten Nutzung Rechnung getragen werden, denn " gewerbliche Ansätze" sind schon jetzt auf der Fläche entstanden.

Geändert wird außerdem der Verlauf des nördlichen Bereichs der Straße " Am Tie", die in einen Kreisverkehr münden wird zum neuen Gewerbegebiet oberhalb Belmer Strafte. Der Teil der Nordstraße zwischen Belmer Straße und Gretescher Weg wird anschließend als Schutz für die anliegenden Wohnsiedlungen nur noch als Fuß- und Radweg erhalten.
Mit den Umbauten rechnet Franz Schürings, Fachbereichsleiter Städtebau, im kommenden Jahr.

Eine öffentliche Grünfläche mit vergrößertem Regenrückhaltebecken wird im nördlichen Teil des Planungsbereichs entstehen. Um eine Belastung der Anwohner am Schmiedeweg zu vermeiden, soll zudem ein drei Meter hoher Lärm- und Sichtschutzwall errichtet werden. Auch soll mit den Planänderungen die Möglichkeit gesichert werden, dass das Betriebsgelände der Firma Schoeller über die Straße " Am Tie" erschlossen werden kann.

Die Entwürfe für den Bebauungsplan Nr. 541 und den Flächennutzungsplan " Lingemanns Kamp" sind noch bis zum 7. September im Fachbereich Städtebau (Dominikanerkloster, Hasemauer 1) oder im Internet auf der Homepage der Stadt Osnabrück unter www.osnabrueck.de zu sehen.
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste