User Online: 2 | Timeout: 21:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Es gilt der Busfahrplan Sommer
Zwischenüberschrift:
Bis 31. August - dann neuer Plan
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Es gilt der Busfahrplan Sommer

Bis 31. August - dann neuer Plan

OSNABRÜCK.
In den Ferien fahren die Stadtbusse nach dem Sommerfahrplan, der in den aktuellen grünen Fahrplanbüchern bereits abgedruckt ist. Ein eigenes Fahrplanheft für die Sommerferien gibt es nicht.

Wie jedes Jahr passen die Stadtwerke ihr Fahrtenangebot an die verringerten Fahrgastzahlen in der Ferienzeit an. " Auch im Sinne unserer Kunden senken wir so Kosten. Außerdem schonen wir die Umwelt, da wir den Buseinsatz gezielt an der vorhandenen Nachfrage ausrichten", erläutert Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes.

Werktags zwischen 9 Uhr und etwa 15.30 Uhr beziehungsweise 16.30 Uhr gilt der 20-Minuten-Takt deshalb auch auf einigen Linien, die der Stadtbus sonst häufiger bedient. In den Hauptverkehrszeiten verkehren die Busse dort wie bisher im 10-Minuten-Rhythmus.

Auch morgens vor 7 Uhr bleibt der Fahrplan genauso dicht wie bisher, obwohl die Nachfrage zu dieser Zeit sehr gering ist. Hiermit werden ganz bewusst Einzelbedürfnisse der Berufstätigen berücksichtigt, die ihre Arbeitsstätten auch in den Sommerferien wie gewohnt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können sollen. Sonntags fahren die Stadtbuslinien in der Regel im 30-Minuten-Takt.

Die Fahrplanänderungen: Linie 11/ 12/ 13: Mo.-Fr., 9-15 Uhr: 20-Minuten-Takt; Ein Bus pro Stunde zum Attersee; Sa. bis 20 Uhr: 15-Min.-Takt, dann 30-Min.-Takt; So. 30-Min.-Takt.

Linie 41: Mo-Fr., 9-15 Uhr: 20-Min.-Takt; Sa. bis 19 Uhr 15-Min.-Takt, dann 30-Min.-Takt; So. 30-Min-Takt.
Linie 51/ 52 Berningshöhe/ Wüste: Sa. bis 19 Uhr 15-Min.-Takt; dann 30-Min.-Takt; So. 30-Min.-Takt über Wüste zur Berningshöhe.
Linie 51/ 52 Dodesheide: Mo.-Fr., 9-19 Uhr, 20-Min.-Takt. Durch Kombination mit Linie 61/ 62: sechs Fahrtmöglichkeiten pro Stunde; Sa. bis 18.30 Uhr 15-Min.-Takt, dann 30-Min.-Takt; So. 30-Min.-Takt. Durch Kombination mit Linie 61/ 62 vier Fahrtmöglichkeiten pro Stunde.

Linie 61/ 62 Dodesheide: Mo.-Fr., 9-19 Uhr, 20-Min.-Takt. Durch Kombination mit Linie 51/ 52 sechs Fahrtmöglichkeiten pro Stunde; So. 30-Min.-Takt. Linie 71 Mo.-Fr., 9 bis ca. 15 Uhr 20-Min.-Takt; Zusätzlich ein Bus pro Stunde zum Gewerbegebiet Sutthausen; Sa. gilt bis 19.30 Uhr 15-Min Takt, dann 30-Min.-Takt.

Für die Linien 21, 31/ 33, 81/ 82, 91/ 92 bleibt der Fahrplan unverändert. Weitere Infos: Mobilitätszentrale der Stadtwerke, Tel. 344-724. Ab dem 31. August gilt dann ein neuer Fahrplan.


Anfang der Liste Ende der Liste