User Online: 1 | Timeout: 23:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Volles Programm für die fünf "Wallfahrten"
Zwischenüberschrift:
Erste "Inline-Night 2005" am 18. Mai - Zusätzliche Touren in die Stadtteile - Neuer Sponsor
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Volles Programm für die fünf " Wallfahrten"

Erste " Inline-Night 2005" am 18. Mai - Zusätzliche Touren in die Stadtteile - Neuer Sponsor

Osnabrück (Eb.) Vier Wochen müssen sich die Inline-Skater noch gedulden, dann startet auf den Osnabrücker Wällen die erste von fünf Rundfahrten. In den vergangenen vier Jahren zogen hunderte, manchmal sogar tausende von Sportbegeisterten an.

Am 18. Mai, 15.Juni, 13.Juli, 17. August und 7. September finden in diesem Jahr die " Wallfahrten" statt, wie die Tour auf acht Rollen rund um die Innenstadt scherzhaft genannt wird. Die Organisatoren vom Stadtsporthund (SSB) und der Osnabrück - Marketing & Tourismus GmbH (OMT) wiesen gestern auf einige Neuerungen hin. Als Sponsor und Partner konnte die Sparda-Bank gewonnen werden. Das Geldinstitut an der Möserstraße ist ab 2005 Namensgeber für die " Inline-Nights".

" Mit der Sparda-Bank haben wir einen idealen Partner gefunden, der hundertprozentig zu uns passt und der voll hinter der Philosophie der Inline-Nights steht", erklärt der SSB-Vorsitzende Wolfgang Wellmann. " Dank des Engagements der Sparda-Bank ist es uns überhaupt erst möglich, die Veranstaltungsreihe in dieser Form durchzuführen."

Neu sind ebenfalls die zusätzlichen Strecken, die die Veranstaltungsmacher in die Programmplanung eingebracht haben. Neben der klassischen Wallfahrt sind nunmehr drei zusätzliche Strecken zwischen 9, 5 und 12 Kilometern im Angebot, die sowohl die Innenstadt betreffen als auch durch die Stadtteile führen. Um die Strecken zu befahren, muss man kein Profi sein. Das Tempo wird wie in den vergangenen Jahren so angepasst, dass keiner den Anschluss verliert.

Treffpunkt für die " Sparda-Inline-Night" ist wie in den vergangenen Jahren ab 19 Uhr der Schulhof der Domschule. Dort werden Osnabrücker Sportvereine jeweils ein Rahmenprogramm organisieren. Außerdem wird für Könner auch in diesem Jahr die Funbox mit einigen Kleinrampen bereitstehen, bevor es um 20 Uhr auf die Strecke geht.

Um den Osnabrücker Schülern einen optimalen Start in die Sommerferien zu gewährleisten, haben die Veranstalter die Inline-Night im Juli auf den letzten Schultag vor den Sommerferien gelegt. Dann wird auch ein US-Truck der Aktion " Sport tut Deutschland gut..." auf dem Schulhof sein, der mit einer kompletten Bühne und Musikanlage ausgerüstet ist und die Stimmung anheizen wird.

Bei allen Veranstaltungen darf natürlich das Sicherheitstraining der Barmer Ersatzkasse für Inline-Anfänger nicht fehlen. Außerdem wird auch in diesem Jahr die Bereitschaftspolizei mit Unterstützung der Osnabrücker Blade-Flayers für die Sicherheit auf und neben der Strecke sorgen.

EIN BESONDERES ERLEBNIS: Auch in diesem Jahr werden die Inline-Skater aus Stadt und Land bei fünf Rundfahrten über die Wälle wieder voll auf ihre Kosten kommen.Foto: Archiv
Autor:
Eb.


Anfang der Liste Ende der Liste