User Online: 1 | Timeout: 21:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Delikatessen" am Lernstandort Nackte Mühle
Zwischenüberschrift:
Neue Workshops und Ferienhort
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Delikatessen" am Lernstandort Nackte Mühle

Neue Workshops und Ferienhort

Osnabrück mlb

Im zehnten Jahr ihres Bestehens setzt die Nackte Mühle in ihrem Jahresprogramm vermehrt auf Workshops. Es gibt Angebote zum Thema " Gartenmöbel aus Knüppelholz" oder zu " Delikatessen am Wegesrand". Aber auch lang Bewährtes steht auf dem Programm, wie die Kindergruppen, das monatliche offene Schausägen oder das Mühlenfest an Pfingsten.

Der Workshop " Brennholz ja, aber wie?" ist vor allem für Energiesparer interessant, meint Urthe Bohnert. " Es geht um die optimale Nutzung von Brennholz", sagt die Geschäftsführerin des Vereins für Jugendhilfe, dem Träger der Nackten Mühle. Weitere Workshops widmen sich der geheimnisvollen Welt der Eulen, den Fledermäusen oder dem Sachsen Wittekind, einem Widersacher Karls des Großen.

Besondere Aufmerksamkeit gilt Angeboten für Kinder und Jugendliche. So können sich Jungen und Mädchen im Mai mit ihren Vätern auf Erlehnistour ins Wiehengebirge begeben. Die Trennung der Geschlechter ist gewünscht: " Damit tragen wir unterschiedlichen Bedürfnissen von Mädchen und Jungen Rechnung", erklärt Lisa Beerhues, Umweltpädagogin des Lernorts.

In den Sommerferien bietet die Nackte Mühle im Ferienpass Aktivitäten wie Floßbau, Budenbau oder die Bachdetektive. Außerdem richtet sie sich mit dem Ferienhort Natura speziell an Kinder berufstätiger Eltern: " Die wenigsten können so lange Urlaub nehmen", erklärt Bohnert. Maximal zwei Wochen können angemeldete Kinder zwischen dem 24. Juli und dem 25. August im Ferienhort täglich von 7.30 bis 17 Uhr Natur erleben.

Selbst bei Regen soll keine Langeweile aufkommen: " Wir haben eine Palette Gummistiefel und einen Klassensatz Werkzeuge", berichtet Beerhues über ein mögliches Alternativ-Programm. Bereits im letzten Jahr lief das Programm erfolgreich über fünf Wochen, in denen täglich 35 Kinder betreut wurden.

Auch in den Osterferien und den Herbstferien gibt es erlebnisreiche Tagesprogramme mit verlässlichen Bring- und Abholzeiten. " Wir haben uns über die Jahre ein gutes Team aufgebaut", sagt Urthe Bohnert rückblickend. Das zeigt Resultate: An den 346 Veranstaltungen des letzten Jahres haben 8 200 Besucher teilgenommen.

Das Programm liegt bei den Sparkassen Osnabrücks und am Infocenter Helios der Stadtwerke aus. Außerdem kann es per E-Mail bei der Nackten Mühle angefordert werden: lernort-nackte-muehle@ vfjh.org.

DER FERIENHORT wird auch in diesen Sommerferien wieder angeboten. Foto: Hermann Pentermann
Autor:
mlb


Anfang der Liste Ende der Liste