User Online: 1 | Timeout: 13:47Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Neu im Nettebad: Fahrradfahren im Wasser
Zwischenüberschrift:
AquaSpinning: Neue Trendsportart wird ab April angeboten - Einige Kurse schon ausgebucht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Haste lisi
Fahrradfahren im Wasser - diese neue Trendsportart hat Osnabrück erreicht. Ausdauersportler können ab April im Nettebad die Vorteile des AquaSpinnings testen. Viermal die Woche wird dann im Wasser um die Wette gestrampelt.

" Super anstrengend, aber es macht viel Spaß", beschreibt Kursorganisatorin Margitta Spellmeyer das neue Angebot. Beim AquaSpinning werden speziell entwickelte " Hydrobikes" im 1, 30 Meter tiefen Wasser versenkt. Die Kursteilnehmer fahren dann bei temporeicher Musik 45 Minuten lang um die Wette und kräftigen dabei gleichzeitig mit speziellen Übungen Arme, Rücken und Bauch.

" Diese Sportart bedient fast den ganzen Körper", erklärt Margitta Spellmeyer. Gleichzeitig schone das Training die Gelenke aufgrund der Auftriebskraft des Wassers. Die Kursteilnehmer können die Höhe des Widerstandes beim Treten individuell einstellen und damit die Belastung selbst steuern.

Auch für ältere Menschen sei das Angebot attraktiv, denn " die Angst, vom Fahrrad zu fallen, ist überflüssig", so die Kursorganisatorin. Geplant sei ein Angebot speziell für Senioren mit einem gemäßigten Fahrprogramm und ansprechender Musik. Ein weiteres Ziel ist, dass die Kurse bei den Krankenkassen als Präventionsmaßnahmen abgerechnet werden können. Allerdings müssen die Kursteilnehmer ein Paar Schuhe dem Wasser opfern, denn Sohlen unter den Füßen sorgen für den sicheren Halt in den Pedalen. Zwar gibt es bereits spezielle Aqua-Fitness-Schuhe, doch " ein Paar ausgediente, aber saubere Turnschuhe sind völlig ausreichend", betont Margitta Spellmeyer.

Das Nettebad ist bislang das einzige Bad in der Osnabrücker Region, in dem AquaSpinning angeboten wird. Die Kurse finden montags, mittwochs, donnerstags und freitags jeweils am frühen Abend statt. Das Angebot umfasst zehn Trainingsstunden à 45 Minuten.

Die Kursgebühr beträgt 68 Euro zuzüglich der Eintrittsgebühr ins Nettebad. Besitzer der Bädercard Plus erhalten 20 Prozent Ermäßigung auf Kurs-und Eintrittsgebühr. Da einige der Kurse bereits ausgebucht sind, ist eine schnelle Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter: 0541/ 344604 oder 344605.

NICHT SCHWIERIGER als Radfahren: Kursorganisatorin Margitta Spellmeyer zeigt, wie' sgeht. Foto: Jörn Martens
Autor:
lisi


Anfang der Liste Ende der Liste