User Online: 2 | Timeout: 13:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Lärmschutz an der A1: Bürger misstrauen den Experten
Zwischenüberschrift:
Mauer im Osten niedriger als im Westen - Da rechnet mancher Atteraner sogar mit noch mehr Krach als zuvor
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Lärmschutz an der A 1: Bürger misstrauen den Experten

Mauer im Osten niedriger als im Westen - Da rechnet mancher Atteraner sogar mit noch mehr Krach als zuvor

Atter ack

Kein anderes Thema erhitzt die Gemüter in Atter zurzeit so stark wie die geplante Lärmschutzwand an der Ostseite der Autobahn 1. Das wurde noch einmal während der Ortsratssitzung am Mittwochabend deutlich.

Straßenbauamtsleiter Cord Lüessen sah sich während der Bürgeranhörung mit teilweise unverhohlenem Misstrauen konfrontiert: Viele Atteraner nehmen es dem leitenden Baudirektor einfach nicht ab, dass ihnen der Schutzwall mehr Ruhe vor der Autobahn bringen wird. Da die Mauer auf der Ostseite niedriger geplant ist als auf der Westseite, rechnen manche schlimmstenfalls sogar mit mehr Krach als zuvor. Die gegenteiligen Beteuerungen des Fachmanns, der auf die topografische Beschaffenheit des Geländes und die Ergebnisse der lärmtechnischen Berechnungen verwies, wurden zum Teil recht brüsk zurückgewiesen.

Der Ortsrat verabschiedete schließlich mit den Stimmen von SPD, CDU und Grünen eine von den Sozialdemokraten eingebrachte Resolution, in der der geplante Ausbau ausdrücklich begrüßt wird. Die Bürgervertreter fordern allerdings, mit dem Ausbau am Lotter Kreuz zu beginnen, damit der Stadtteil möglichst bald in den Genuss des Lärmschutzes kommt. Außerdem sollen nach ihrem Willen beim Bau der Wand Komponenten zum Einsatz kommen, die so viel Schall absorbieren wie nur irgend möglich. Bernd Lettow von der Unabhängigen Wählergemeinschaft votierte gegen den Antrag. " Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass wir zufrieden sind", so seine Begründung.

Keine Chance sah Lüessen für den Einsatz von Flüsterasphalt, den Joachim Tegeler (CDU) ins Spiel brachte. Dieser sei zwar beantragt, aber vom Bundesverkehrsministerium abgelehnt worden, berichtete Lüessen. Die Begründung aus Berlin: Flüsterasphalt befinde sich zurzeit noch in der Erprobungsphase. " Das hätte politisch durchgesetzt werden müssen wie an der A 30", so Lüessen. " Wer von euch kennt Frau Merkel...?", wollte Ortsbürgermeisterin Annemarie Fitschen daraufhin schmunzelnd von der CDU-Fraktion wissen.

Notizen aus dem Ortsrat Atter

Mehr Sicherheit vor der Kindertagesstätte

Kaserne: Falls die Armee ihrer Majestät demnächst aus Osnabrück abzieht, würde unter anderem das Kasernengelände an der Landwehrstraße frei. Dieses befinde sich in Atter und nicht etwa wie oft im Volksmund zu hören (und kürzlich auch in unserer Zeitung zu lesen) in Eversburg. Darauf wies Manfred Elstro (SPD) hin, der außerdem an den zwar 35 Jahre alten, aber noch immer gültigen Eingemeindungsvertrag zwischen der Gemeinde Atter und der Stadt Osnabrück erinnerte. Darin heißt es, das frei werdende Gelände solle im Falle des Abzugs der Briten " der Wohnbebauung zugeführt" werden.

Sicherheit: Die alte Signalanlage vor der Kindertagesstätte an der Leyer Straße soll zur Steigerung der Verkehrssicherheit durch eine helle LED-Ampel ersetzt werden, berichtete Ortsbürgermeisterin Annemarie Fitschen. Außerdem wolle die Stadt prüfen, ob vor der Bushaltestelle an der Leyer Straße stadtauswärts eine Geschwindigkeitsmessstelle eingerichtet werden kann. Sicherer werden soll auch die Birkenallee: Im kommenden Jahr sollen zusätzliche Bushaltestellen angelegt und im Bereich der Einmündung Düteweg (Bäckerei Wellmann) eine Überquerungshilfe geschaffen werden. (ack)
Autor:
ack


Anfang der Liste Ende der Liste