User Online: 1 | Timeout: 16:52Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Ein Weg für die Herzogin Geva
Zwischenüberschrift:
Erinnerung an Widukinds Gemahlin
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Widukindland

Weithin sichtbar ragen der schlanke Turm der Timotheuskirche und der wuchtigere Kirchturm von St. Bonifatius im Widukindland empor. Das heutige Luftbild zeigt beide Kirchen des Stadtteils auf einen Blick.

Nur ein paar Schritte liegen zwischen der katholischen St.- Bonifatius-Kirche und der evangelischen Timotheusg-meinde. 34 Meter hoch erstreckt sich der spitz zulaufende Turm der 1959 eingeweihten evangelischen Kirche. Gleich daneben steht der kuppelartige, achteckige Gottesdienstraum der Gemeinde am Widukindplatz. In dem lang gezogenen Gebäude mit dem roten Dach, gleich links neben der Kirche, ist die Grundschule Widukindland untergebracht.

Das schlicht gestaltete katholische Gotteshaus wurde 1958 gebaut. Der Architekt Feldwisch-Drentrup habe die Kirche harmonisch dem Siedlungsstil angepasst, hieß es damals im Osnabrücker Tageblatt.

In einem schwungvollen Bogen zieht sich der Gevaweg durch die Mitte des Luftbildes. Er wurde nach der Gemahlin des Sachsenherzogs Widukind, dem Namensgeber des Stadtteils benannt. Die Anwohner können sich über viel Grün und weitläufige Gärten oder Platz für einen " Bau in zweiter Reihe" freuen.

Auch dieses Bild aus der Serie " Osnabrück aus der Luft betrachtet" und weitere Aufnahmen vom Stadtgebiet sind in den Geschäftsstellen der Neuen OZ in der Großen Straße und am Breiten Gang (Berliner Platz) erhältlich. Ein Bild in der Größe 20x30 cm kostet 12, 50 Euro, ein Abzug 40 x 60 cm kann für 25 Euro bestellt werden.

Foto: Gert Westdörp
Autor:
tos


Anfang der Liste Ende der Liste