User Online: 1 | Timeout: 20:05Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Mit der Bahn in die Unterwelt des Jahres 1855
Zwischenüberschrift:
Das neue Theaterprojekt des Piesberger Gesellschaftshauses reist mit Publikum durch Zeit und Raum
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Bildunterschrift:
WIE S AHEN V OR 1 50 J AHREN D IE U RBEWOHNER D ES P IESBERCS A US? Regisseurin S igrid G raf ( links) verrät n ur e ins: Es w erden Z wergenmützen g ebraucht. G unnar K ählke v om P iesberger G esellschaftshaus p robierte g leich e ine a n u nd l ieß s ich d ie F ahrtstrecke e rklären. F oto: Klaus L indemann

Osnabrück

S ie z ischt, spuckt u nd s tinkt. N ein, die M enschen i m J ahr 1 855 w aren g anz u nd g ar n icht z ufrieden m it d er n eu-e sten E rrungenschaft d es I ndustriezeitalters. E ine E isenbahn i n O snabrück? Eine g rässliche V orstellung. " Die M enschen d amals h atten A ngst v or d em d ampfbetriebenen M onster", erklärt R egisseurin S igrid G raf. " Das i st v ielen O snabrückern h eute g ar n icht m ehr b ewusst."

In d iesem J ahr w ird d ie E isenbahn 1 50 J ahre a lt. G rund f ür d as P iesberger G esellschaftshaus, sich i m R ahmen e iner n euen T heaterproduktion m it d iesem h istorischen G eburtstag a useinander z u s etzen. " Gleisanschluss z ur U nterwelt - als R eisen n och f abelhaft w ar" heißt d as v on I ngeborg S tüber g eschriebene S tück. P remiere w ird a m 1 6. A pril s ein, doch R egisseurin S igrid G raf i st j etzt s chon s chwer b eschäftigt m it d er O rganisation u nd P lanung. Z u R echt, denn d as S tück s pielt n icht a uf e iner e infachen B ühne, sondern a n O riginalschauplätzen d es O snabrücker B ahnlebens.

W ährend d er g ut z weiein-h albstündigen A ufführung w erden d ie Z uschauer d abei i n e inen Z ug v erfrachtet, der S tationen w ie d en Z echenbahnhof P iesberg, den H annoverschen B ahnhof i n d er N ähe d es B erliner P latzes, den H auptbahnhof, den W asserturm u nd d en a lten R inglokschuppen a nsteuert.
" Ein g igantisches l ogistisches P lanspiel", stöhnt G raf, doch i hre A ugen l euchten d abei u nternehmungslustig. " Wir w erden w ährend d er F ahrt B ereiche d es ö ffentlichen N etzes d er B ahn b efahren. D as e rfordert n atürlich g enaueste z eitliche K oordination." Die Z usammenarbeit m it d en O snabrücker D ampflokfreunden s ei d abei s ehr h ilfreich g ewesen.
Z iel d ieses a benteuerlichen P rojektes s ei e s, so I mke W edemeyer v om P iesberger G esellschaftsbaus, den B esuchern z u v ermitteln, was d er B au d er E isenbahn d amals f ür d ie M enschen b edeutet h abe. I n d er F iktion d er T heater-G eschichte t reten d abei a llerlei s kurrile G estalten a uf. P rotagonist E duard r eist m it s einem P ublikum d urch d ie Z eit u nd i n d ie O snabrücker U nterwelt. M öglicherweise e in F all v on D elirium F uriosum, der g efürchteten R eisekrankheit, spekulieren G raf u nd W edemeyer.
D as P ublikum w ird b ei d ieser R eise h autnah d abei s ein. " Die G egend u m d as P iesberger G esellschaftshaus i st e ine f antastische B ühne", schwärmt G raf. " Die Z uschauer h aben h ier v iel b esser d ie M öglichkeit, in d ie G eschichte e inzusteigen, als v on e inem T heatersessel a us."
Bevor d er Z ug s ich j edoch i n B ewegung s etzt, werden n och S tatisten g esucht: Bräute m it e chten B rautkleidern, Zwerge u nd H elfer f ür A ufbau, Requisite u nd T echnik. D ie M itarbeit u mfasst f ünf b is z ehn P roben u nd s echs V orstellungen.

I nteressierte k önnen s ich u nter T el. 0 541/1 208888 m elden. D as e rste T reffen f indet a m S onntag u m 2 0 U hr i m P iesberger G esellschaftshaus s tatt.
Autor:
Dorte Eilers


Anfang der Liste Ende der Liste