User Online: 2 | Timeout: 18:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Der Graslöwe ist für uns ein Vorbild
Zwischenüberschrift:
Schülern Verantwortungsgefühl gegenüber der Umwelt vermitteln
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Heinrich-Schüren-Schüler: Der Graslöwe ist für uns ein Vorbild

Initiative der Deutschen Bundesstiftung Umwelt möchte den Schülern Verantwortungsgefühl gegenüber der Umwelt vermitteln

NACH EINEM LAUF über Stöcke, Steine und Moos liefen die Kinder durch Wasser und beobachteten die Tiere. Mit Keschern fingen sie Wassertiere wie zum Beispiel Libellenlarven.

Die Graslöwen sind wieder in Osnabrück. Erfolgreich hat die 3c1 der Heinrich-Schüren-Schule bei einer Klassenreise Aufgaben gelöst, die der Graslöwe den 21 Grundschülern gestellt hatte. Graslöwen-TV ist eine Initiative der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

" Die Nachtwanderung war ein bißchen unheimlich", sagten die Mädchen der Klasse 3c1. Denn um Mitternacht sollten die Kinder 5O Meter ohne Taschenlampe durch den Wald laufen. " Da hört man Äste knacken und andere komische Geräusche", erzählte Niklas.

Eine andere Aufgabe bei der Klassenfahrt nach Mönchengladbach war eine Waldrallye mit sieben Stationen. " Die eine hieß Blattsauger", sagt Judith. Blätter mit Zahlen lagen auf einem Tisch. Mit einem Strohhalm saugten die Kinder die Zettel an und brachten sie zu einem Eimer. Die Zahlen wurden später zusammengezählt.

An einem Tag picknickten die Kinder im Wald und konnten an einem kleinen Teich spielen. Mit Keschern fingen sie Wassertiere wie zum Beispiel Libellenlarven. Hendrik hat sogar einen Molch gefangen.

Umweltpädagoge Christian wertete später die Aufgabenzettel aus. Es gab auch eine Siegerehrung. Aber das Zertifikat der Graslöwen Klasse verlieh später die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Lehrer Frank Andreas sagt: " Der Graslöwe ist für uns ein Vorbild." Die Initiative Graslöwen TV der Deutschen Bundesstiftung Umwelt möchte den Schülern Verantwortung gegenüber der Umwelt beibringen. " Die Motivation unserer Schüler war groß. Sonst wären wir nicht Graslöwen-Klasse geworden", sagt Andreas. Nur die vielen Zecken im Wald hatten gestört.

" Hendrik hatte 15, ich hatte 9", sagt Alexander. Frank Andreas und Claudia Hörn-schemeyer bemühten sich jeden Tag, mit Pinzetten die Zecken zu entfernen: " Aber die sind da nicht gefährlich. Wir haben uns vorher nach Impfungen erkundigt." Das Kamerateam habe nur wenig gestört, sagten die Kinder. Wann diese Klassenreise im Fernsehen ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Heinrich-Schüren-Schüler:

DER GRASLÖWE begrüßt die Schüler am Osnabrücker Hauptbahnhof.
Autor:
Petra Stickel


Anfang der Liste Ende der Liste