User Online: 1 | Timeout: 04:23Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Freue mich auf diese spannende Aufgabe"
Zwischenüberschrift:
Manfred Hülsmann löst zum Jahreswechsel Klaus Spiller als Vorstandschef der Stadtwerke AG ab
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Freue mich auf diese spannende Aufgabe

Manfred Hülsmann löst zum Jahreswechsel Klaus Spiller als Vorstandschef der Stadtwerke AG ab

Osnabrück (swa) Am 1. Januar wird Manfred Hülsmann Vorsitzender des Vorstandes der Stadtwerke Osnabrück AG. Der 51-jährige Diplom-lngenieur löst Klaus Spiller ab, der in den Ruhestand geht. Der Aufsichtsrat beschloss gestern einstimmig, Hülsmann zu berufen. Der Georgsmarienhütter ist Mitglied des Rhenag-Vorstandes.

Hülsmanns berufliche Laufbahn begann mit einem Ingenieurstudium in Osnabrück. Als junger Ingenieur baute er bei RWE-Nike in Osnabrück den Gasbereich mit auf. Nach der Wende arbeitete Hülsmann für RWE in den neuen Bundesländern. Ab 1. Oktober 2000 war er als Prokurist bei RWE Gas für Gasbeschaffung und - handel verantwortlich.

Seit dem 1. Januar 2003 ist Hülsmann bei der Rheinische Energie AG (Rhenag) zuständig für Energiewirtschaft und Beteiligungsmanagement. Ais Chef des Stadtwerke-Vorstandes wird er sich um Energiewirtschaft kümmern.

Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip, Vorsitzender des Stadtwerke-Aufsichtsrates, betonte nach der Aufsichtsratsentscheidung, dass dieser Werdegang und die Person des Bewerbers überzeugt hätten. Hülsmann hatte sich unter 156 Bewerbern und 85 von der Beratungsfirma Kienbaum direkt angesprochenen Kandidaten durchgesetzt. Mit einem weiteren Endbewerber hatte er sich gestern dem Aufsichtsrat vorgestellt. Hülsmann werde die gute Entwicklung der Stadtwerke fortsetzen, auch weil er als " Junge dieser Region", so Fip, Kundschaft und Bedingungen in seinem neuen Wirkungsbereich kenne. Hülsmann bekräftigte, dass ihm die konstruktive Weiterentwicklung der Stadtwerke als regionaler Dienstleister wichtig sei: " Ich freue mich auf diese Spannende Aufgabe."

MANFRED HÜLSMANN Foto: Klaus Lindemann
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste