User Online: 1 | Timeout: 08:02Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Eisvogel, mittelalterliche Figuren und Feuerwerk
Zwischenüberschrift:
Vielfalt lockt zum Hasevergnügen am Wochenende
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
AUF DAS HASEVERGNÜGEN stoßen Initiatoren und Akteure schon mal mit einem Hörnchen Met an. Der Mittelaltermarkt gehört zum Programm. Foto: Michael Hehmann

Eisvogel, mittelalterliche Figuren und Feuerwerk

Vielfalt lockt zum Hasevergnügen am Wochenende

Osnabrück (swa) Die Hase wird am kommenden Wochenende, 26. und 27. Juni, beim " Hasevergnügen" und einer Reise ins Mittelalter zur Kulisse einer einzigartigen Veranstaltung. Im Wettbewerb " Ab in die Mitte" wird dieses Projekt von der City-Offensive Niedersachsen mit 50 000 Euro bezuschusst.

An beiden Tagen werden die Geschichte Osnabrücks und die Bedeutung des Flusses für die Entstehung der Stadt Im Frühmittelalter erlebbar. Zeitgleich greift eine Ausstellung im kulturhistorischen Museum die Stadtgeschichte auf. Die Veranstaltung rund um die Hase ist eines der Projekte " Osnabrücker Meilensteine", mit denen sich die Osnabrück Marketing- und Tourismus GmbH im vergangenen Jahr bei der niedersächsischen City-Offensive " Ab in die Mitte" beworben hatte.

" Das , Hasevergnügen' verknüpft Informationen zur Historie der Stadt mit einer erlebnisreichen Veranstaltung", sagt Oliver Mix, Geschäftsführer der Osnabrück Marketing- und Tourismus GmbH, die Initiatorin der Veranstaltung ist. " So möchten wir dem Publikum die Hase als wichtigen Faktor für die Ansiedlung von Kaufleuten und Handwerkern und für die Entwicklung Osnabrücks verdeutlichen", ergänzt OMT-Vorsitzender Dieter Rauschen.

Der Herrenteichswall wird am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr zur Flaniermeile. Von der Georgstraße bis zum Ca-rolinum laden mittelalterliche Marktstände und Restaurants zum Staunen und Schlemmen ein. Zurück in ein dunkles Kapitel des Mittelalters geht es bei der Aufführung der Stadtspieler, die Marktgerichte auf der Bühne darstellen.

Seefeste können mit dem Tretboot über die Hase schip-pem. Daneben gibt es an Ständen des städtischen Fachbereiches Grün und Umwelt und der Ornithologie-Arbeitsgruppe der Ursulaschule viele Informationen zum Eisvogel, dem Maskottchen des " Hasevergnügens", und zu den Fischen der Hase.

Die Stadtwerke Osnabrück beteiligen sich. Wer unter dem Motto " Baden einst und jetzt!" Hasewasser in einen Zuber schöpft, kann einen fünftägigen Badeurlaub auf Sylt gewinnen. Am Samstagabend funkelt ein Feuerwerk über dem Fluss.
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste