User Online: 1 | Timeout: 03:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schinkel: Große Hoffnungen auf Verlegung der B51
Zwischenüberschrift:
Bürgerverein informierte über Planung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Schinkel: Große Hoffnungen auf Verlegung der B51

Bürgerverein informierte über Planung

Schinkel (pst)

Die Pläne für den Ausbau der Bundesstraße 51 am Fernmeldeturm wurden in der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Schinkel von 1912 mit Begeisterung aufgenommen. Franz Schürings, der Leiter des Fachbereichs Städtebau, stellte das Projekt zum Bau einer Ortsumgehung Belm vor.

Täglich drängt sich der Schwertransport über die Bremer Straße, manchmal kommt es zum Stau an der Abfahrt zur A 33. Die Bürger aus den Stadtteilen Schinkel und Beim erhoffen sich vom Straßenausbau eine deutliche Verbesserung. Stadtplaner Schürings kündigte an, dass die B 51 in den kommenden fünf bis sechs Jahren verlegt werden solle. Um die Kreuzung am Fernmeldeturm zu entlasten, könne die Bundesstraße die Bremer Straße untertunneln. Dann würde sie bis über die Bahnstrecke weitergeführt und in einem Bogen um Belm herum wieder auf die ursprüngliche Strecke treffen. " Diese Ortsumgehung ist unser konkretes Ziel", versicherte Schürings.

Das Planfeststellungsverfahren laufe bereits, die Kosten seien aber noch offen. Finanziert werde der Straßenbau durch Bundesmittel. Horst Reiner, der Vorsitzende des Bürgervereins, äußerte sich optimistisch: " Dann kommt der Schwerverkehr von der Bremer Straße weg. Wenn dann noch die A 33 bis zur A 1 verlängert wird, sind wir glücklich!" Diese Verlängerung lasse aber noch unbestimmte Zeit auf sich warten, warnte Schürings vor jeglicher Euphorie.
Autor:
pst


Anfang der Liste Ende der Liste