User Online: 1 | Timeout: 16:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Niedersachsen ist am Zug: Alles rund um die Schiene
Zwischenüberschrift:
Ausstellung im IHK-Gebäude - Erste Station in Osnabrück
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Niedersachsen ist am Zug: Alles rund um die Schiene

Ausstellung im IHK-Gebäude - Erste Station in Osnabrück

Noch bis zum 4. Oktober ist im Gebäude der Industrie-und Handelskammer (IHK) am Neuen Graben 38 eine Ausstellung geöffnet, die neueste Bahntechnik made in Niedersachsen zeigt. Gleichzeitig wird über die Angebote im Schienenverkehr des Landes informiert.

Nach ihrer Premiere im Landtagsgebäude ist Osnabrück die erste Station dieser Ausstellung, wie IHK-Präsident Hermann Ristermann während der Eröffnung betonte.) Organisiert wurde die Schau von der Bahn AG und der Landesverkehrsgesellschaft Niedersachsen. Im Mittelpunkt steht die neue Konzeption des Schienenverkehrs und der Bahnhöfe. Aber auch hochmoderne Züge werden auf großen Info-Tafeln und anhand einiger Modelle erklärt.

Dazu kommen Detailinformationen, zum Beispiel über die neueste Generation von gasgefederten Endpuffern. Auf Computerbildschirmen können zudem Erklärungen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen abgerufen werden. Dabei ist auch die in Osnabrück beheimatete Nord-West Bahn vertreten. " Eisenbahntechnik aus Niedersachsen ist ein absoluter Qualitätsbegriff", hob Hans-Jürgen Meyer als Konzernbevollmächtigter der Bahn AG hervor. Allein im Bereich der technischen Zulieferer arbeiteten hier 25 000 Menschen, unterstrich er die Wirtschaftskraft des Verkehrsträgers Schiene in Niedersachsen. Die Bahn schaffe im Land aber auch direkt Arbeitsplätze: . Meyer nannte niedersachsenweit die Zahl von 20 000, davon 1 000 in Osnabrück.

Für die Landesverkehrsgesellschaft verwies Immo Stutzbach auf das Investitionsprogramm " Niedersachsen ist am Zug!". Darüber werde das Land innerhalb der nächsten Jahre rund 820 Millionen Euro für die Verbesserung des Schienen-Personennahverkehrs einsetzen.

Die Ausstellung " Moderne Bahn in Niediersachsen" ist werktäglich von ' 7.30 Uhr bis 17 Uhr (freitags bis 15 Uhr) im Foyer der IHK zu sehen. Der Eintritt ist frei. (fr)

DAS MÄCHTIGE MODELL des größten Schienenbauzugs der Welt bildet einen Blickfang im IHK-Gebäude.

Foto: Elvira Parton
Autor:
fr


Anfang der Liste Ende der Liste