User Online: 3 | Timeout: 12:54Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Der Rollschuhplatz im Stadtteil Gartlage
Zwischenüberschrift:
Rätsel um Schulneubau am Harderberg nur zum Teil gelöst
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
OSNABRÜCK. Das Rätsel um das unbekannte Foto der vergangenen Woche konnte nur zum Teil gelöst werden. Wie uns Hans Märtin auf OS-Nachbarn schrieb, ist auf dem Bild der Neubau der Grundschule am Harderberg abgebildet. Leider ist das genaue Aufnahmedatum des Fotos unbekannt. Vermutlich ist es Anfang der 1950er-Jahre entstanden. Sollten Sie noch Erinnerungen an das Richtfest haben oder vielleicht sogar tatkräftig beim Bau der Schule mitgeholfen haben, dann schreiben Sie uns hierzu. Über eine genauere Datierung des Bildes würden wir uns freuen. Das aktuelle unbekannte Foto zeigt einen Platz im Stadtteil Gartlage, der vielen Osnabrückern bekannt sein dürfte. Abgebildet ist ein Teil der Grünflächenanlage zwischen der Liebigstraße, der Schlachthofstraße und der Krelingstraße. Im Hintergrund erkennt man die in den 1920er-Jahren für die Arbeiter der Osnabrücker Kupfer- und Drahtwerke errichteten Wohnhäuser. Mit ihren charakteristischen Ziegelfassaden bilden sie noch heute einen Blickfang. Vorne im Bild ist der mit einer niedrigen Mauer eingefasste, anscheinend gerade neu gestaltete Spielplatz mit einer großen Freifläche sowie einem sandgefüllten Halbrondell zusehen. Jungen schauen keck aus der Sandmulde, ein Kind blickt eher skeptisch in die Kamera des Fotografen. Die Beschriftung Rollschuhplatz″ auf der Rückseite des Fotos verrät, dass das grüne Dreieck zwischen Liebig-, Schlachthof- und Krelingstraße schon damals vielfältig genutzt wurde. Noch heute befindet sich auf dem westlichen Teil des Platzes eine gut besuchte Skateranlage. Haben Sie dort schon in früheren Jahren Ihre Runden gedreht? Kennen Sie Einzelheiten zur Entstehungsgeschichte des Platzes und der Rollschuhbahn? Schreiben Sie uns auf OS-Nachbarn.de.

Bildtexte:
Wann wurde dieser Platz zwischen der Liebigstraße und der Schlachthofstraße neu angelegt? Schildern Sie uns Ihre Erinnerungen.
Anbau der Schule am Harderberg.
Fotos:
Archiv
Autor:
ek


Anfang der Liste Ende der Liste