User Online: 1 | Timeout: 17:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Stadtwerke verharren im Dauerschlaf
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zum Artikel Start gründlich verpatzt″ (Ausgabe vom 6. Februar) erhielten wir die Zuschrift von Martin Sturm, Fahrgastverband Pro Bahn, Regionalverband Südwest-Niedersachsen.

Das neue Liniennetz kann aus Sicht des Fahrgastverbandes Pro Bahn mehr als das alte. Ob das tatsächlich so ist, entscheidet allerdings nicht der Geschäftsführer der Stadtwerke Osnabrück, sondern die Fahrgäste mit der Inanspruchnahme des Busverkehrs. [. . .] Der Weser-Ems-Bus habe bei der Liniennetzumstellung einen guten Schlaf, reklamiert der Verkehrschef der Stadtwerke. Immerhin dauerte der Schlaf bei seinem VOS-Partner nur bis zum Nachmittag des ersten Tages. Der kritisierende Verkehrsvorstand ist seit mehr als 7000 Tagen im Amt und verantwortlich für das Busverkehrsangebot in Osnabrück. Wie gut muss sein Schlaf sein, dass ihm bis heute und auch mit dem neuen Busangebot die Bahnreform vor 25 Jahren und das seither erfreulich erweiterte Zugangebot entgangen ist! Seine Busse lässt er noch schlafen, wenn die frühen Tageszüge nach Hannover und Braunschweig, Bremen und Münster, Oldenburg und Wilhelmshaven, Vechta und Wildeshausen sowie der Haller Willem in Osnabrück starten. Die ihm anvertrauten Stadtbusse sind längt wieder schlafen gegangen, wenn um kurz nach Mitternacht die letzten Züge aus den oben genannten Richtungen das Oberzentrum Osnabrück erreichen. Was wiegt dagegen der Patzer eines VOS-Partners über wenige Stunden, wenn die Stadtwerke auch mit dem neuen Busangebot im Dauerschlaf verharren und Mobilitätssuchende ins Auto auf Straßen und in Parkhäuser zwingen?

Martin Sturm
Osnabrück
Autor:
Martin Sturm


Anfang der Liste Ende der Liste