User Online: 1 | Timeout: 14:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Eisenbahnfest am Zechenbahnhof
Zwischenüberschrift:
„Osnabrück unter Dampf″ am Piesberg
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Eisenbahnfans, aufgepasst: Am Sonntag, 1.September, findet rund um den Zechenbahnhof Piesberg von 10 bis 18 Uhr zum 6. Mal das Eisenbahnfest Osnabrück unter Dampf″ statt.

Neben historischen Dampflokomotiven der Baureihe 78 und 52 werden auch viele andere Lokomotiven erwartet, etwa Dieselloks der Baureihen 212, 216, 260, E-Lok 140 und 144, VT 98 (Schienenbus), ein Turmtriebwagen und mehr.

Die Besucher erwartet nicht nur den ganzen Tag vielfältiger Eisenbahnbetrieb wie Rangieren oder Zugfahrten, sondern sie können auch an besonderen Themenfahrten teilnehmen.

So gibt es beispielsweise dreimal die Möglichkeit, mit einem 2-Wagen-Zug des DB-Eisenbahnmuseums aus Koblenz vom Zechenbahnhof Piesberg durch die Osnabrücker Kurven auf der Hüttenbahn in Richtung Georgsmarienhütte und zurück zu fahren, auf der sonst kein regulärer Personenzugbetrieb mehr stattfindet. Die Abfahrtzeiten sind ab Zechenbahnhof um 10.20 Uhr, 13.20 Uhr und 16.20 Uhr; die Fahrkarten kosten für Erwachsene 15, für Kinder 5 Euro. Familienkarten gibt es für 35 Euro.

Oder man kann mit einem Preußenzug″, gezogen von der Dampflokomotive Stettin der Museumseisenbahn Minden, in Richtung Osnabrück Hafen fahren (Haltepunkt coffee-perfect/ Ostbahnhof) und von dort aus in einem kleinen Triebwagen an einer Werkstattbesichtigung der Nord-West-Bahn teilnehmen.

Fahrkarten für diese beiden Themenfahrtenzüge gibt es am Sonntag, 1. September, auf dem Veranstaltungsgelände oder bereits schon am Samstag, 31. August, zwischen 14 und 18 Uhr an der Information im Zechenbahnhof. Das Kontingent pro Fahrt ist begrenzt.

Pendelzüge werden als Zubringer im Stundentakt mit unterschiedlichen Lokbespannungen vom Osnabrücker Hauptbahnhof oder Altstadtbahnhof abfahren. Die Züge fahren stündlich am Hauptbahnhof zwischen 10.35 Uhr und 18.35 Uhr, Altstadt immer 3 Min. später. Zurück geht es ab Zechenbahnhof um 10.05 Uhr bis 18.05 Uhr. Fahrkarten für die Pendelfahrten (hin und zurück inkl. Eintritt) kosten für Erwachsene 10, für Kinder 5, für Familien 25 Euro.

Auf dem Gelände erwarten die Besucher weitere Dampfmaschinen, ein Kinder- und Mitmachprogramm organisiert vom Museum Industriekultur, und eine Fahrzeugausstellung mit Infoständen. Firmen rund um die Bahn informieren über Berufsfelder. Für Kinder ist die Kinderdampfeisenbahn in Betrieb. Der Eintritt an den Tageskassen auf das Gelände rund um den Zechenbahnhof Piesberg kostet für Erwachsene 5 Euro, Kinder bis zum Alter von 13 Jahren haben freien Eintritt.

Zudem sind an diesem Tag alle Einrichtungen im Landschafts- und Kulturpark Piesberg geöffnet.

Bildtext:
Publikumsmagnet: Am Sonntag findet rund um den Zechenbahnhof Piesberg das Eisenbahnfest statt.
Foto:
Archiv/ Hermann Pentermann
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste