User Online: 1 | Timeout: 15:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Stadt lässt den Zustand von Straßen und Wegen dokumentieren
Zwischenüberschrift:
Berliner Firma liefert Daten zur Aktualisierung das Straßenkatasters
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück In den Straßen Osnabrücks wird ab dem kommenden Montag für einige Tage ein auffälliges Fahrzeug unterwegs sein. Das orange-silberfarbene Messfahrzeug des Technologieanbieters eagle eye technologies″ erfasst im Auftrag der Stadt die Straßen und Wege optisch und nimmt die Straßenzustände auf.

Die Daten dieser exakten Straßendokumentation dienen als Grundlage für die Fortführung und Aktualisierung des im Jahre 2008 aufgebauten digitalen Straßenkatasters und damit letztendlich eines effizienten Erhaltungsmanagements, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Für die Pflege und Erhaltung öffentlicher Straßen und Wege müssten einerseits finanzielle Mittel für die Sanierung, den Erhalt und den Ausbau zielgerichtet budgetiert, zum anderen diese Mittel auch wirtschaftlich geplant und eingesetzt werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Für eine strukturierte Planung aller Ressourcen werden aktuelle und detaillierte Infrastrukturdaten benötigt. Das bestehende Straßenkataster soll daher den Angaben zufolge flächendeckend überarbeitet, fortgeführt und aktualisiert werden. Darum wurde das Berliner Unternehmen beauftragt, mit mobilen Messfahrzeugen die kommunalen Straßen und Wege genau aufzunehmen. Mehrere Kameras erfassen dabei gleichzeitig den Straßenraum und nehmen die Verkehrsanlagen wie beispielsweise Ampeln auf.

Die Datenaufnahme ist wetterabhängig, dauert aber nur wenige Tage. Die gewonnenen Daten werden in das verwaltungsinterne Geoinformationssystem eingepflegt und ausgewertet.

Bildtext:
Solche Messfahrzeuge schickt der Anbieter eagle eye technologies″ im Auftrag der Stadt in der kommenden Woche durch die Straßen.
Foto:
Stadt Osnabrück/ eagle eye technologies
Autor:
sph


Anfang der Liste Ende der Liste