User Online: 1 | Timeout: 15:48Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Droht nach den Ferien ein Chaos im Nahverkehr?
Zwischenüberschrift:
Durch die Neumarkt-Umstellung wird es wochenlang keine digitale Fahrplanauskunft geben
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Wann fährt mein Bus? Wenn mit Beginn des neuen Schuljahres der Neumarkt wieder zum zentralen Busknoten wird, müssen sich Fahrgäste darauf einstellen, dass sie auf diese Frage keine Antwort bekommen.

Die Stadtwerke arbeiten mit Hochdruck daran, den aktuellen Baustellen-Fahrplan wieder zurückzuschrauben. Es werde aber nicht gelingen, bis zum 15. August die Fahrgastinformationen auf einen Stand zu bringen, den die Buskunden heute gewohnt seien, sagte Stadtwerke-Sprecherin Lisa Hoff.

Mit anderen Worten: Im Internet und auf der App (VOS-Pilot) wird es nach der Umstellung keine oder nur unzuverlässige Informationen über Abfahrtszeiten geben. Wir prüfen zurzeit intensiv, was wir den Fahrgästen an Informationsmöglichkeiten anbieten können″, sagte Lisa Hoff. Denkbar seien gedruckte Aushänge. Auf jeden Fall würden wieder zahlreiche Mobilitätsberater an die Knotenpunkte geschickt, um den Fahrgästen zu helfen.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hatte darauf gedrungen, dass die Stadtwerke den derzeit geltenden Baustellen-Fahrplan zum Ferienende aufgeben und zum Knotenpunkt Neumarkt zurückkehren. Die fehlenden Fahrplaninformationen müssten für eine Übergangszeit in Kauf genommen werden, so Griesert. Die Übergangszeit werde voraussichtlich bis nach den Herbstferien dauern, sagte die Stadtwerke-Sprecherin, Erst dann könnten die digitalen Fahrpläne und dynamischen Anzeiger an den Haltestellen angepasst werden.

Zurzeit halten keine Busse auf dem Neumarkt, weil dort eigentlich eine Baustelle sein sollte. Die Bauarbeiten sind verschoben, den Umleitungsfahrplan konnten die Stadtwerke aber nicht binnen weiniger Tage umsteuern.

Eine solche Umstellung erforderte mindestens acht Wochen Vorarbeit, wie André Kränzke, Leiter Verkehrsbetrieb bei den Stadtwerken, und Werner Linnenbrink, Leiter Mobilitätsangebot, in einem Gespräch mit unserer Redaktion erklärten. Zuerst werden die Linien geplant, dann die Busumläufe und Dienstzeiten der Fahrer darauf abgestimmt. Als letzter Schritt folgen die gedruckten und digitalen Fahrgastinformationen. Auf diese Informationen müssen die Fahrgäste nach der erneuten Umstellung nach den Ferien vorerst verzichten.Keine Baustelle

Der Umbau des Neumarktes lässt weiter auf sich warten. Die Stadt hat die Ausschreibung gestoppt, weil es Probleme mit dem auf dem neuen Neumarkt geplanten Beton gibt. Baustellenumleitungen ohne Baustelle sind auf Dauer nicht vermittelbar″, hatte Griesert argumentiert und die Rückkehr zum Neumarkt erwirkt. Die Umsteigepunkte befinden sich zurzeit im Bereich Ledenhof/ Lyrastraße, am Kollegienwall und an der Wittekindstraße.

Bildtext:
Wann fährt mein Bus? Eine Frage, auf die die Stadtwerke nach Umstellung des Baustellen-Fahrplans digital nicht werden antworten können.
Foto:
Michael Gründel
Autor:
hin


Anfang der Liste Ende der Liste