User Online: 1 | Timeout: 17:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Weniger Übelkeit – mehr Spaß
Zwischenüberschrift:
Frühjahrs-Jahrmarkt beginnt am Freitag mit Freifahrten
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Am Freitag, 5. April, beginnt der Frühjahrs-Jahrmarkt an der Halle Gartlage in Osnabrück mit einer halbstündigen Freifahrt in allen Karussells. Bis Sonntag, 14. April, bieten die Schausteller zudem weitere Ermäßigungen und Attraktionen.

Osnabrück Einen Spagat wollen Bernhard Kracke jun. und seine Kollegen bewerkstelligen. Sie sind aber keine Artisten unter der Zirkuskuppel, sondern Schausteller. Wir wollen eine Mischung aus Tradition und Moderne anbieten″, sagt Kracke. Dabei ist der Spagat sozusagen ein doppelter, denn das Angebot soll nicht nur junge Leute, die den Kick suchen, ansprechen, sondern auch Familien, die es etwas ruhiger haben wollen.

Ruhiger im wörtlichen Sinn wird es an den beiden Sonntagen, die jeweils zum FamilienSPASStag″ ausgerufen wurden. Dann wird die Musik gedämpfter abgespielt, Fantasy-Figuren laufen über das Gelände an der Halle Gartlage, und es gibt Fotoaktionen. Sparen können Familien am Mittwoch, 10. April. Dies ist der FamilienSPARtag″, an dem die Schausteller 50 Prozent Rabatt an allen Karussells und 20 Prozent Rabatt auf Speisen, Getränke und Spiele gewähren. Am Donnerstag, 11. April, sind die Frauen die Sparfüchsinnen. Sie erhalten bei der Ladys Night″ Vergünstigungen an allen Fahrgeschäften. Wer am Wochenende Coupons aus den Osnabrücker Nachrichten ausschneidet, fährt am Montag, 8. April, günstiger in die Runde oder in die Luft.Höhenflug in 60 Metern

Apropos: Mit dem Kettenflieger Around the World″ können Waghalsige in 60 Meter Höhe in die Runde fliegen. Auf ein Riesenrad müssen die Jahrmarkt-Gänger in diesem Jahr verzichten. Weitere Höhepunkte des Jazzers″ sind für Familien die Achterbahn Speedy Gonzalez″ oder das Magic House″, in dem auf drei Etagen ein Labyrinth mit Wackelböden, Zerrspiegel und Spezialeffekte für Amüsement sorgt. Für diejenigen, die mehr Aufregung erleben wollen, ist das High-Speed-Karussell Kick down″, eine Mischung aus Breakdance″ und Flipper″, das mit Auf- und Abwärtsbewegungen für Nervenkitzel sorgt, ein Höhepunkt. Übrigens: Die Übelkeiten sind weniger geworden″, sagt Bernhard Kracke. Lachend erzählt Marktmeister Helmut Simonowski, dass früher immer ein Schlauch zum Wegspülen der Essensreste″ bereit lag. Für ihn ist dieser Frühjahrs-Jahrmarkt der letzte, den er betreut. Nach der Maiwoche geht er in Rente.

Zum ersten Mal mit im Boot ist die Osnabrück Tourismus und Marketing GmbH (OMT). Sie hat die Werbung übernommen. Sie hat schon den Weihnachtsmarkt und die Maiwoche super beworben″, so Kracke. Also hat die OMT dies nun auch für den Jahrmarkt übernommen.

Mit großflächigen Plakaten wird auch im Umland für den Osnabrücker Jazzer geworben, berichtet Stephan Gerecht von OMT.

Der Frühjahrs-Jahrmarkt beginnt am Freitag um 15 Uhr mit der halbstündigen Freifahrt für alle. Den traditionellen Fassanstich unternimmt Ratsherr Fritz Brickwedde (CDU) nach dem Rundgang gegen 16 Uhr. Geöffnet ist der Jazzer täglich von 15 bis 22 Uhr, freitags und Samstag bis 23 Uhr. An den Wochenenden gibt es in der Halle Gartlage wieder einen Flohmarkt. Und an beiden Freitagen wird ein Brillant-Feuerwerk gezündet.

Bildtext:
Für Familien sind zahlreiche Fahrgeschäfte im Angebot des Frühjahrs-Jahrmarkts, der am Freitag beginnt. Aber auch für Nervenkitzel ist gesorgt.
Foto:
Michael Gründel
Autor:
Thomas Wübker


Anfang der Liste Ende der Liste