User Online: 1 | Timeout: 12:39Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Führungen durch die Stadt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Die Stadt erkunden und historische Hintergründe erfahren: Für März sind acht Stadt-Land-Führungen geplant.

Eine eineinhalbstündige Rathaus- und Altstadtführung am Samstag, 2. März, beginnt um 13.30 Uhr am Dom. Zwischen Schloss und Armenhaus″ heißt eine Führung am Sonntag, 3. März. Sie beginnt um 13.30 Uhr an der Johanniskirche und dauert eineinhalb Stunden. Am Sonntag, 10. März, beginnt um 13.30 Uhr an der Ecke Hauswörmannsweg/ Iburger Straße eine eineinhalbstündige Führung über den historischen Johannisfriedhof. Die Hase und mehr bei einer Neustadtführung entdecken″ lautet der Titel eines eineinhalbstündigen Rundgangs am Sonntag, 17. März. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Mühlenwehr an der Heinrich-Heine-Straße. Für die Teilnahme an diesen Führungen zahlen Erwachsene jeweils 6 Euro, Kinder 2 Euro.

MaRaBu″ heißt eine Führung mit Taschenlampen am Samstag, 23. März, um 19 Uhr vor der Rathaustreppe die Abkürzung ist ein Wortspiel, das für die Marienkirche, das Rathaus und den Bucksturm steht. Für diese Veranstaltungen sind Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0541 2029972 oder auf osnabrueck-fuehrungen.de. Die Teilnahme kostet in diesem Fall 8 Euro, Kinder zahlen 4 Euro.

Eineinhalb Stunden durch die südliche Altstadt geht es am Sonntag, 24. März. Beginn ist um 13.30 Uhr am Steinwerk Ledenhof. Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder 2 Euro. Am Freitag, 29. März, treffen sich die Teilnehmer zu einer zweieinhalb Stunden dauernden Führung entlang des Piesbergs um 19 Uhr in Lechtingen auf dem Parkplatz Pyer Straße. Teilnehmer werden gebeten, Taschenlampen mitzubringen. Erwachsene zahlen 10 Euro, Kinder 2 Euro.

Die Geschichte der Hase als Transportweg, Nahrungsquelle, Müllkippe und Abwasserkanal: Am Sonntag, 31. März, geht es eineinhalb Stunden lang auf Zeitreise entlang des Flusses. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Vitischanze auf der historischen Hohen Brücke″. Zu den Stationen gehören der Pernickelturm und der Haarmannsbrunnen. Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder 2 Euro.

Weitere Informationen unter Telefon 0541 2029972 und auf osnabrueck-fuehrungen.de.


Anfang der Liste Ende der Liste