User Online: 1 | Timeout: 04:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Öffnungszeiten und Busverkehr am Reformationstag
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Am Reformationstag (Mittwoch, 31. Oktober) sind viele Einrichtungen und Museen geöffnet. Die städtischen Fachbereiche sind bis auf einige Ausnahmen geschlossen. Hier die wichtigsten Regelungen auf einen Blick:

Rathaus: Geöffnet von 10 bis 16 Uhr. Ausstellung Willkommen in Osnabrück, Eure Majestät 1998, als Europa den Frieden feierte″.

Felix-Nussbaum-Haus: Geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Ausstellung von Yury Kharchenko Kein Ort Zuhause″.

Kulturgeschichtliches Museum: Geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Ausstellung Sammlung im Dialog″ sowie den Kunstpreis Osnabrück 2018″ und in der Villa Schlikker zeigt Marikke Heinz-Hoek Es wird gewesen sein″.

Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum: Geöffnet von 11 bis 17 Uhr. Dauerausstellung zu Leben und Werk von Remarque sowie die Plakatausstellung von Amnesty International Für eine Welt ohne Todesstrafe″.

Museum Industriekultur: Geschlossen.

Museum am Schölerberg: Geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Sonderausstellung Die Dünne Haut der Erde Unsere Böden″, Fotoausstellung Architektier″.

Planetarium: Um 15 Uhr das Kinder- und Familienprogramm Polaris und das Rätsel der Polarnacht″, um 16 Uhr spielt das Familienprogramm Mit Professor Photon durchs Weltall″, um 17 Uhr folgt für Erwachsene und Jugendliche Planeten Expedition ins Sonnensystem″.

Wochenmarkt: Am Mittwoch, 31. Oktober, kein Wochenmarkt.

Stadtbibliothek und Bücherbus: Geschlossen

Tourist Information: Geschlossen.

Bürgerberatung, Freiwilligen-Agentur und Seniorenbüro: Geschlossen.

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) weist darauf hin, dass am Reformationstag, Mittwoch, dem 31. Oktober, die Busse wie folgt fahren: Linie 11/ 12/ 13 Gretesch–Schinkel–Neumarkt– Eversburg-Büren–Wersen– Westerkappeln: Im Abschnitt Gretesch–Schinkel– Neumarkt–Eversburg-Büren verkehren die Busse wie an Sonntagen. Die VOS macht darauf aufmerksam, dass es vereinzelt zu Umstiegen mit kurzer Wartezeit an der Stadtgrenze kommen kann. Fahrgäste, die über die Stadtgrenze hinaus unterwegs sein möchten, werden daher gebeten, das zusätzliche Angebot der Linie R11 ab Neumarkt–Eversburg-Büren– Westerkappeln zu nutzen, welches wie montags bis freitags gefahren wird.

Linie 31 Hauptbahnhof– Neumarkt–Heger Friedhof– Lotte–Ibbenbüren: Diese Linie verkehrt wie montags bis freitags.

Linie 32/ 33 (533 Rulle–) Haste–Nettebad–Hbf. Neumarkt–Klinikum Finkenhügel–Eversburger Platz– Strothesiedlung–Attersee: Diese Linie verkehrt wie an Sonntagen.

Linie S10 Mettingen–Westerkappeln–Osnabrück: Diese Linie verkehrt wie montags bis freitags.

Linie X150 Osnabrück–Ladbergen–FMO: Diese Linie verkehrt wie montags bis freitags. Am 1. 11. ist die X150 wie genannt unterwegs.

In der Region werden die zuständigen Partner die Schulen entsprechend informieren. Weitere Informationen gibt es auf www.vos.info/ feiertagsverkehr sowie www.vospilot.info oder direkt per Download der App VOSpilot über den Apple App Store oder Google Play Store.


Anfang der Liste Ende der Liste