User Online: 1 | Timeout: 11:51Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wer erkennt diese Häuserzeile?
Zwischenüberschrift:
www.os-nachbarn.de: Das nächste unbekannte Foto
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
OSNABRÜCK. Bootfahren auf der Hase: Von den munteren Freizeitkapitänen, nach denen wir in der vergangenen Woche in unserer Reihe Unbekannte Fotos″ gefragt hatten, hat sich prompt einer wiedererkannt. Frank Eilermann, der zu den Nutzern der Internetgemeinschaft os-nachbarn.de gehört, teilte uns mit, dass er einer der Jungen war, die unser Fotograf vor etwa 30 Jahren beim Rudern auf der Hase eingefangen hat.
Im vorderen Boot befinden sich Ansgar Wimmer und Wilhelm Evers mit Blickrichtung Kamera, ich sitze wohl mit dem Rücken zur Kamera″, so Eilermann. Wir waren damals Schüler der Klasse 7RL des Carolinums und haben, wie man sieht, das Befahren der Hase genossen″, schrieb uns der Osnabrücker, der als Bandleader der Rockcombo Doc Moralez″ bekannt ist. Ansgar Wimmer ist der Sohn des ehemaligen Oberstadtdirektors. Mit Ansgar L. meldete sich zu dem Foto ein weiterer ehemaliger Carolinger aus dem Jahrgang zu Wort: Alles Mitschüler aus meiner Caro-Klasse. Letztes Jahr haben wir 25-jähriges Abi-Jubiläum gefeiert, das war 1984″, kommentierte er das Foto. Die Boote auf der Hase waren eine große Verlockung für die Schüler. Wir wurden quasi zum Anrudern der neuen Anlage in die Boote gelockt und durften umsonst fahren. Wenig später verfolgten unsere Lehrer den gegenteiligen Trend und lockten uns wieder aus den Booten, vor allem in unseren Pausen. Schließlich kam ein Käfig um die Boote, die Lehrer hatten wieder Ruhe″, berichtete er.
Auf unserem neuen unbekannten Foto geht es wieder zurück in die Nachkriegszeit. Die Aufnahme zeigt eine Häuserzeile in der Osnabrücker Innenstadt, aber wir wissen nicht genau, um welche Straße es sich handelt und wann das Bild aufgenommen wurde. Möglicherweise zeigt das Foto eine alte Ansicht des Neuen Grabens.
Sie können uns helfen, diesen Archivschatz zu bewahren, indem sie uns Hinweise zu dem Bild geben. Bitte teilen Sie uns Ihre Infos über die Internetgemeinschaft os-nachbarn.de mit. Tragen Sie die in das Kommentarfel unter dem Foto ein. os-nachbarn.de ist eine Webseite unseres Medienhauses, das Bild kann unter Neue OZ″ aufgerufen werden.
Internet: www.os-nachbarn.de

Bildtext:
Alte Ansicht des Neuen Grabens?
Foto:
Archiv
Autor:
jel


Anfang der Liste Ende der Liste