User Online: 1 | Timeout: 00:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Mutprobe und Streicheleinheiten
Zwischenüberschrift:
Adventstürchen-Aktion im Osnabrücker Zoo
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Das vorletzte Türchen der Adventsaktion unserer Zeitung führte eine Gruppe von Kindern am Freitagnachmittag in den Zoo. Dort kamen sie Rentier, Tapir und Königspython mal ganz nah.

Na, da haben wir aber Glück gehabt. Die Rentiere sind ja noch da″, richtete sich Zoopädagoge Marco Brockmann an die Kinder. Schließlich ständen die Huftiere doch so kurz vor Weihnachten vor ihrer großen Aufgabe. Sie müssten doch dem Weihnachtsmann den Schlitten ziehen. Der Besuch bei den entfernt mit Pferden verwandten Flachlandtapiren gehörte sicherlich zu den Höhepunkten dieses etwas anderen Zoo-Nachmittags. Mit Äpfeln als Leckerli ausgerüstet, wagten sich die Kinder vorsichtig in das Gehege der Tapire im Südamerikahaus. Die anfängliche Zurückhaltung sowohl auf Mensch- als auch auf Tierseite wich schnell absoluter Zugewandtheit. Es war der kleine Tapir Mateo, im September im Osnabrücker Zoo geboren und mit seinen weißen Streifen und Punkten im Fell niedlich anzusehen, der als Erster die Herzen der Kinder eroberte. Er lässt sich auch gerne hinter den Ohren kraulen″, gab Marco Brockmann einen Tipp, und schon wechselte Mateo in den Genussmodus. Etwas mehr Berührungsangst legten die Kinder bei den Würgeschlangen an den Tag. Was für eine Mutprobe: Wer von euch möchte denn mal einen Königspython anheben?″, fragte der Zoo-Pädagoge. Traut sich einer, trauen sich alle. Stolz und vor Erzähllust übersprudelnd, liefen die Kinder am Ende der Adventstürchenaktion zurück zu ihren Eltern, die sie am Zooeingang abholten.

Bildtext:
Tapir Mateo eroberte die Herzen der Kinder.
Foto:
Gert Westdörp
Autor:
hla


Anfang der Liste Ende der Liste