User Online: 2 | Timeout: 11:05Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Nicht notwendig
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Wo W asser u nd G rünfläche u nsere S tadt f arbenfroh s chmücken, wo v iele B ürger i n k urzer Z eit a us d em I nnern d er S tadt e ine d er w enigen n och v orhandenen G rünflächen b etreten k önnen, dort, am H errenteichswall, soll a us k einerlei z wingenden G ründen e in D urchbruch e rfolgen. W ird d iese P lanung v erwirklicht, so w erden K olonnen v on A utos d iesen A ufriß z ur I nnenstadt b enutzen u nd d urch A bgase u nd M otorenlärm d en r uhesuchenden B ürger b elästigen.
V iele O snabrücker h aben g egen d ieses V orhaben p rotestiert! Aber R at u nd V erwaltung s tellen s ich t aub.
Die A usführung w ürde n icht n ur e ine U nsumme G eld v erschlinge - Geld f ür d ie V erbreiterung d er E isenbahnunterführung i n d er V erlängerung N onnenpfad, für d ie H aseüberbrückung, für d en A briß d er H äuser a n e iner S eite d er L ohstraße u nd f ür d ie A bbrüche i m B ereich d er H asestraße -, sondern w ürde a uch d en C harakter e ines S tadtteils z erstören, eines S tadtteils, der z u d en ä ltesten u nd r eizvollsten O snabrücks g ehört. L eite m an h ier n ämlich e inen V erkehrsstrom e in, so w ird d as z u e inem V erkehrschaos i m B ereich d er H asestraße f ühren.- Dieser V erkehr w ird n ur b ewältigt w erden k önnen, wenn m an w eit ü ber d as j etzt v orgesehene A usmaß i n d er H asestraße Z eilen a lter H äuser a bbricht.
Es i st u nverständlich, wie m an e ine d erartige P lanung a kzeptieren k ann, insbesondere, da s ie u nnötig i st, unnötig, wenn m an f olgende B aumaßnahmen d urchführt:
1. E inbau e iner L inksabbiegerspur i n d en K arlsring, um d en a us R ichtung N onnenpfad k ommenden F ahrzeugen e in E infahren i n d ie H asestraße z u e rmöglichen. 2. A usbau d er m öglichen V erbindung K arlsring-H errenteichsstraße ( zwischen d er W ittekind-R ealschule u nd d er H erz-J esu-K irche h indurchführend). 3. S chaffung d er g ünstigen F ahrverbindung d es O rtsteils D odesheide z ur I nnenstadt ü ber d ie B remer S traße - welche ü ber d en H aster W eg u nd d ie B aumstraße m öglich i st.
Diese d rei B aumaßnahmen e rfordern n ur e inen B ruchteil a n K osten d er P lanung " Durchbruch H errenteichswall", und e in w esentlicher T eil v om a lten O snabrück w äre v or d er Z erstörung g erettet. E he m an w eiter ü ber e inen D urchbruch d es H errenteichswalles d iskutiert, sollte m an d iese d rei B aumaßnahmen d urchführen. D ie B ewohner d er D odesheide b ekommen d adurch e ine m ehrfache V erbindung z ur I nnenstadt, und e in D urchbruch d es H errenteichswalles w ird u nnötig.
K urt S taperfeld
O snabrück
A m B ökenhagen 7


Anfang der Liste Ende der Liste