User Online: 3 | Timeout: 21:06Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Bremser und nicht Gestalter
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zum Artikel Wie war die erste Halbzeit, Herr Griesert? (Ausgabe vom 7. November).

Da hat wohl jemand geahnt, dass sich die Fraktions- und Gruppenvorsitzenden des Osnabrücker Rats kritisch zur ersten Hälfte der Amtszeit des Oberbürgermeisters äußern würden. Obwohl das die Fähigkeit zur kritischen Selbstreflexion voraussetzen würde, die aus den Interviewaussagen des OB nicht herauszulesen ist. Was ist ihm gut gelungen?

Sanierung der Osnabrück-Halle: Abgesehen davon, dass es sehr kontrovers diskutiert wird, ob Investitionen dieser Größenordnung in eine solche Halle sinnvoll waren, wurde die Sanierung in einzelnen Bauabschnitten weit vor der Amtseinführung von Herrn Griesert beschlossen. Nach einem ersten Bauabschnitt mit vielen Problemen hat der Finanzdezernent Thomas Fillep mit seinem Team für einen reibungsloseren und kosteneffizienten Ablauf der weiteren Sanierungsschritte gesorgt. Für die erfolgreiche Vermarktung steht wiederum das Team der Osnabrück-Halle mit Jan Jansen an der Spitze.

FMO: Dem chronisch defizitären Flughafen geht es besser, weil die Gesellschafter mit erheblichen Steuermitteln die Entschuldung vorantreiben. Der Osnabrücker OB musste per Ratsbeschluss aufgefordert werden, den Vertrag mit dem alten Geschäftsführer nicht zu verlängern und per Neuausschreibung für frischen Wind in der Geschäftsführung zu sorgen.

Klinikum: Der Sanierungsprozess des Klinikums scheint auf einem sehr guten Weg zu sein. Dazu haben der ehemalige Geschäftsführer Blok mit seinem Team, die Mitarbeiter mit enormem Engagement und Gehaltsverzicht und nicht zuletzt der Aufsichtsrat mit Michael Hagedorn an der Spitze ihre Beiträge geleistet. Oberbürgermeister Griesert hat sich nach meiner Wahrnehmung in diesem ganzen Prozess nicht als Problemlöser nach vorne gedrängt. [...] Seine Aussage , Da habe ich großen Anteil dran′ ist, gelinde gesagt, das Schmücken mit fremden Federn.

Dass es Herrn Griesert im weiteren Verlauf des Interviews schwerfällt, Dinge aufzuzählen, die schlecht gelaufen sind, passt in das Bild der Selbstdarstellung. Die Aussagen zum Neumarkt wären in einem weiteren Leserbrief umfangreich zu kommentieren. Hier ist er Verhinderer und Bremser und nicht Gestalter. [...]″

Jens Meier

Osnabrück
Autor:
Jens Meier


Anfang der Liste Ende der Liste