User Online: 4 | Timeout: 02:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Studentenbuden gesucht
Zwischenüberschrift:
Vergleichsstudie ermittelt für Osnabrück unterdurchschnittliche Mietpreise
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Mit Beginn des Wintersemesters 2017/ 18 läuft für viele Studenten die Suche nach bezahlbarem Wohnraum in Osnabrück und Umgebung. Ein bundesweiter Vergleich zeigt: Hier sind Zimmer preiswerter als in vielen anderen Hochschulstädten.

Osnabrück. Die Wohnsituation für Studenten in Deutschland hat sich 2017 bundesweit insgesamt verschlechtert. Zu diesem Ergebnis kommt das Moses Mendelssohn Institut (MMI) in einer Untersuchung von 93 Hochschulstädten mit mehr als 5000 Studenten. Ermittelt wurde für alle Standorte ein sogenannter Anspannungsindex″ des studentischen Wohnungsmarktes, maximal 100 Punkte waren möglich. Geprüft wurden 23 Kriterien, von Kosten über Studentenzahlen bis zur Attraktivität im Ausland.

Wir messen auch im fünften Jahr der Untersuchung einen Anstieg des bundesweiten Durchschnittswertes, der sich nicht allein durch die allgemeine Teuerungsrate erklären lässt″, sagt MMI-Direktor Stefan Brauckmann. Osnabrück findet sich bei diesem Städtevergleich auf Platz 49 wieder nach ähnlichen Mittelfeldplatzierungen in den Vorjahren. 24 609 eingeschriebene Studenten nimmt das MMI dabei für 2017 in Osnabrück an. Der Durchschnitt in Deutschland liegt den Angaben zufolge bei 25 519.

Darüber hinaus zogen laut der Studie 4634 junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren in diesem Jahr zusätzlich nach Osnabrück (Bundesdurchschnitt: 3405). 8, 5 Prozent der Studenten haben demnach einen Wohnheimplatz, und 5, 5 Prozent kommen aus dem Ausland. Weiter zeigt die MMI-Analyse einen leichten Anstieg der Mietkosten für ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft in Osnabrück. Im Jahr 2013 lag die Miete noch bei 283 Euro, 2017 dagegen bei 295 Euro. Der vom Institut ermittelte Durchschnittspreis beläuft sich auf 353 Euro.

Ursula Rosenstock vom Studentenwerk Osnabrück sieht die Lage auf dem studentischen Wohnungsmarkt in diesem Jahr ausgeglichen. Die Wohnraumangebote des Studentenwerks seien nicht die einzige Option für Studenten. Wir spüren, dass die Studierenden auch andere Möglichkeiten und Angebote des Wohnungsmarktes nutzen″, sagte die zuständige Abteilungsleiterin auf Anfrage unserer Redaktion. Wichtig sei es, bei der Wohnungssuche die angrenzenden Wohnbereiche rund um Osnabrück zu berücksichtigen. Auch Bissendorf und Wallenhorst seien gerade mit dem Semesterticket eine echte Alternative, empfiehlt Rosenstock. Man müsse nicht immer direkt in der Innenstadt wohnen.

Entspannt habe sich die Lage auf dem Osnabrücker Wohnungsmarkt für Studenten durch das neue Campus-Quartier Bei den Linden″ an der Natruper Straße. Dort entstanden 178 Wohnheimplätze in fußläufiger Nähe zum Campus Westerberg. Der freie Wohnungsmarkt biete aber gute Alternativen, und Rosenstock könne auch Eigentümer nur ermutigen, Zimmer an Studenten zu vermieten. Oft entsteht hieraus eine gemeinsame Situation, von der beide Seiten profitieren″, so Rosenstock. Wer sich die Wohnungssuche sparen möchte, könne sich auf die Warteliste des Osnabrücker Studentenwerks setzen lassen. Dies sei im Internet auf der Seite www.studentenwerk-osnabrueck.de möglich sowie telefonisch unter der Rufnummer 05 41/ 3 31 07-30.

Weitere Nachrichten aus der Universitäts- und Hochschulstadt Osnabrück lesen Sie in unserem Campusportal im Internet auf noz.de/ campus

Bildtext:
Zu den Akten: Wer als Student in Osnabrück eine Wohnung sucht, kann sich auf dem freien Markt umschauen oder sich auf die Warteliste des Studentenwerks Osnabrück setzen lassen.

Foto:
Michael Gründel
Autor:
Jessica von den Benken


Anfang der Liste Ende der Liste