User Online: 1 | Timeout: 22:30Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Osnabrück im Spiegel der Woche
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
...

Die Wärme der letzten Tage hat die ganze Natur zur vollsten Entfaltung gebracht. Draußen steht Feld und Wald in saftigem Grün, und auch das alte Osnabrück hat sich auf das schönste geschmückt. Überall zwischen den roten Dächern, zwischen den neuen und alten Mauern der Straßen und Häuser leuchtet das zarte Grün der Linden, das vollere, kräftige der behäbigen Kastanien und des Ahorns. In den Freibädern rund um die Stadt hat die Wärme die Wassertemperatur soweit erhöht, daß man die Badelustigen in Scharen sich tummeln sehen kann. Leider aber führt auch die Hase Wasser, und - dem Hasewasser bekommt eine Temperaturerhöhung nicht so gut. Es muß gesagt werden: Die Hase riecht nicht mehr. Sie stinkt. Sie stinkt an einzelnen Stellen, wo durch den gegenwärtig sehr niedrigen Wasserstand - Reinigungs- und Kanalisationsarbeiten sind der Grund - der Schlamm in größeren Flächen zu Tage tritt, schon derart widerwärtig, daß man sich auf das Schlimmste gefaßt machen muß. Schon konnte man an manchen Tagesstunden einen Gang über den Herrenteichswall nicht mehr unternehmen, ohne daß die Gerüche einem Ekel bereiteten. Es hat an dieser Stelle nicht an Mahnungen gefehlt, zur rechten Zeit für die Beseitigung der Hasegerüche Vorsorge zu treffen. Es scheint aber, als habe man die rechte Zeit schon verpaßt. In der Bevölkerung ist man auf das bitterste enttäuscht, hatte man doch nach den Versprechungen der zuständigen Stellen im Vorjahre die Zuversicht hegen zu können geglaubt, daß in diesem Jahre die Hasefrage erledigt sein werde, ehe die heranziehenden warmen Tage diese Angelegenheit wieder besonders " aktuell" gemacht hätten.

...


Anfang der Liste Ende der Liste