User Online: 1 | Timeout: 22:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Der Haken hängt 53 Meter hoch
Zwischenüberschrift:
Seit gestern drei Kräne am Kamp
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Der Haken hängt 53 Meter hoch

Seit gestern drei Kräne am Kamp

Drei Kräne stehen auf der Baustelle Kamp, ein vierter folgt in den nächsten Tagen. Die Fundamente für den Gebäudekomplex werden derzeit gelegt.

Was in der Baugrube aussieht wie eine Reihe von Kleinschwimmbecken oder Forellenzuchtteichen, sind die Vertiefungen für die tragenden Fundamente. Die Gruben werden noch mit Stahlbeton gefüllt. Diese dann etwa 1, 30 Meter starken Grundfesten werden die Last der Hauptstützen für die Gebäude tragen, wie Bauleiter Klaus Helck berichtete.

Der größte Baukran am Kamp wurde gestern mit Hilfe eines Autokrans aufgebaut und erreicht eine Hakenhöhe von 52, 80 Metern. Etwa in dieser Höhe befindet sich auch die Kabine, von der aus der Kranführer das Riesengerät steuert.

Der Kranausleger ist 60 Meter lang, so dass der Kran einen Kreis von 120 Metern bestreichen kann. Er kann maximal zehn Tonnen heben. Je weiter der Haken ans Ende des Auslegers gefahren wird, urnso geringer ist die Tragkraft. Ganz am Ende des 60-Meter-Armes kann der Kran noch 2, 2 Tonnen hieven.( wa)

WEDER WASSERSPORTLER noch Forellen werden in diesen Mulden planschen. Bald werden sie mit Stahlbeton gefüllt. Die etwa 1, 30 Meter starken Grundfesten tragen die Hauptstützen der Gebäude. Fotos: Gert Westdörp

VORSICHT MIT DEN FINGERN. Die Einzelteile des Kranmastes werden zusammengesetzt.

DIE BAUGRUBE VON OBEN: Drei Kräne stehen schon, ein vierter folgt in wenigen Wochen.

Hoch, höher, am höchsten. Ein Kran baut den anderen.
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste