User Online: 4 | Timeout: 01:38Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Millimeterweise um Erfolg
Zwischenüberschrift:
Ortsräte müssen oft geduldig sein
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Die Pyer erkämpften sich ein besseres Lebensgefühl mit der neuen Steinbrecheranlage am Piesberg. In Nahne haben die Anwohner der Autobahn 30 dank einer Lärmschutzwand einen ruhigeren Schlaf - nicht zuletzt, weil die Ortsräte in zähen Verhandlungen millimeterweise Verbesserungen für die Stadtteilbewohner durchgesetzt haben.

Im Falle der Turnhalle an der Astrid-Lindgren-Schule in Voxtrup musste sich der Ortsrat über ein Jahrzehnt für den Neubau einsetzen. Erst im September 2001 rissen Schüler dem Oberbürgermeister vor lauter Freude den symbolischen Schlüssel für die neu errichtete Sporthalle aus der Hand.

Ähnlich lange mussten sich die Pyer über die Staub- und Lärmbelästigung der Steinbrech- und Abwurfanlage ärgern. Eine Verbesserung erhofften sie sich von einer neuen Anlage, doch im vergangenen Jahr gab es trotz der neuen Steinbrecheranlage immer noch Beschwerden wegen der Emissionen. Ein eingehauster Trichter und eine Wassersprühanlage dämmen nun die Staub- und Lärmentwicklung, nachdem sich Ortsbürgermeister Thöle und der Ortsrat dafür stark gemacht haben.

In Hellern setzten Ortsrat und Bewohner die städtischen Verkehrsplaner wegen der Ikea-Ansiedlung unter Druck. Eine Zustimmung für die Ansiedlung war mit der Forderung nach maßgeblicher Verkehrsberuhigung verbunden.

Eines verbindet sämtliche Ortsräte in Osnabrück: die Kritik an den bestehenden Öffnungszeiten der Grünabfallplätze. Doch wie so oft wird auch bei diesem Thema die Kompromissbereitschaft der Ortsräte auf eine harte Probe gestellt.


Anfang der Liste Ende der Liste