User Online: 4 | Timeout: 07:17Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Hasevergnügen" und eine Reise ins Mittelalter am Osnabrücker Hausfluss
Zwischenüberschrift:
Die Hase wird am 26. und 27. Juni zur Kulisse einer einzigartigen Veranstaltung.
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Entlang der Hase bieten Händler und Handwerker auf einem mittelalterlichen Markt ihre Waren feil. Feuerakrobaten und Fakire be/ aubcrn mit ihren temperamentvollen Shows, während Schmiede, Weber und Bogenbauer die Besucher im Heerlager in eine längst vergangene Zeit versetzen. Die Hase wird am 26. und 27. Juni zur Kulisse eines einzigartigen Vergnügens: An beiden Tagen wird die Geschichte Osnabrücks und die Bedeutung des Flusses für die Entstehung der Stadt im Frühmittelalter erlebbar. Zeitgleich greift eine Ausstellung im Kulturhistorischen Museum die Stadtgcschichte auf.

Mittelalterliches Leben gibt es am 26. und 27. Mai in Osnabrück.

Die Veranstaltung rund um die Hase ist eines der Projekte " Osnabrücker Meilensteine", mit denen sich die Osnabrück - Marketing und Tourismus, GmbH im vergangenen Jahr bei der niedersächsischen City-Offensive " Ab in die Mitte" beworben hatte. Für die Ideen wurde die Stadt ausgezeichnet und erhielt einen Zuschuss von insgesamt 50 000 Euro für die Umsetzung der Veranstaltungen. " Das '. Hasevergnügen' verknüpft Informationen zur Historie der Stadt mit einer erlebnisreichen Veranstaltung.

" So möchten wir dem Publikum die Hase als wichtigen Faktor für die Ansiedlung von Kaufleuten und Handwerkern und für die Entwicklung Osnabrücks verdeutlichen", unterstreicht Oliver Mix, Geschäftsführer der Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH, die Initiatorin der Veranstaltung ist. Zahlreiche Überraschungen warten beim " Hasevergnügen" auf die Besucher: Der Herrenteichswall wird am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr zur Flaniermeile. Von der Georgstraße bis zum Carolinum laden mittelalterliche Marktstände und Restaurants zum Staunen und Schlemmen ein. Zurück in ein dunkles Kapitel des Mittelalters geht es dagegen bei der Aufführung der Stadtspieler, die Marktgerichte auf der Bühne darstellen.

Wer das Wasser nicht scheut, wagt sich vielleicht mit dem Tretboot auf den Fluss. Daneben gibt es an einem Stand des städtischen Fachbereiches Grün und Umwelt viele Informationen zum Eisvogel, dem Maskottchen des " Hasevergnügens", und zu den Fischen der Hase.

Auch die Stadtwerke Osnabrück beteiligen sich mit einem großen Programm. Wer unter dem Motto " Baden einst und jetzt!" Wasser aus der Hase in einen Badezuber schöpft, kann einen fünftägigen Badeurl.iub auf Sylt gewinnen. In einem ganz neuen Licht erscheint die Hase bei dem großen Feuerwerk, das am Samstagabend über dein Fluss funkelt.

Fotos: privat

OSNABRÜCK

Markt und Fest am Haseufer Herrenteichswall 26.-27. Juni 2004

www.osnabrueck-tourism.de


Anfang der Liste Ende der Liste