User Online: 1 | Timeout: 07:00Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
300 Millionen Jahre Erdgeschichte erleben
Zwischenüberschrift:
Museum am Schölerberg will in zwei Jahren "versunkene Welten" wieder aufleben lassen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

300 M illionen J ahre E rdgeschichte e rleben

M useum a m S chölerberg w ill i n z wei J ahren " versunkene W elten" wieder a ufleben l assen

O snabrück

In s pätestens z wei J ahren w ollen d ie M acher d es M useums a m S chölerberg i n O snabrück i hren B esuchern e inen B lick i n 3 00 M illionen J ahre E rdgeschichte d er R egion e rmöglichen.

A rbeitstitel: " Versunkene W elten - Die E rdgeschichte i m N aturpark T ERRA.vita." Bis z ur E roitnung s ollen i n d er g eologischen A bteilung d es M useums u nter a nderem T eile d es P iesbergs, der S aurierspuren i n B arkhausen, der B otanische G arten o der d er S ilbersee n achgebaut w erden: " Dann k önnen d ie B esucher d ie E rdgeschichte d er R egion w ie i n e iner Z eitreise e rleben", erläuterte d er G eschäftsführer d es N aturparks, Hartmut E scher. A ll d iese P unkte s eien " Fenster i n d ie E rdgeschichte, da d ie G esteine S piegelbilder v ergangener E pochen s ind".

Den B esuchern s oll d urch d ie " Ausstellung z um A nfassen" Appetit d arauf g emacht w erden, die v orgestellten O rte d ann a uch d irekt v or O rt z u e rleben. I m G egenzug s oll a n a llen S tandorten a uf d ie A usstellung i n O snabrück h ingewiesen w erden.

W ie v iele B esucher d ie z weisprachig, deutsch u nd e nglisch, konzipierte A usstellung z usätzlich i n d ie R egion l ocken k önnte, sei n icht v orauszusagen, meinte E scher: " Wir h offen a ber a uf v iele T agesgäste."

Unterstützt w ird d as a uf r und 4 30 0 00 E uro v eranschlagte P rojekt m it 1 25000 E uro v on d er D eutschen B undesstiftung U mwelt.

" Von u ns g ibt e s G eld, wenn e in P rojekt g ut i st", sagte g estern D BU-G eneralsekretär F ritz B rickwedde, als e r L andrat M anfred H ugo a ls V orsitzendem d es N aturparks " TERRA.vita" und O snabrücks O berbürgermeister H ans-J ürgen F ip d en e ntsprechenden B ewilligungsbescheid ü berreichte.

H ugo b ezeichnete d ie g eplante A usstellung ü ber d ie " erdgeschichtlich u ngeheuer i nteressante R egion" als " einen w eiteren B austein, Besucher i n d ie R egion z u h olen".

Auch F ip s ieht d ie A usstellung i n d er b islang e twas v erwaisten g eologischen S ammlung d es M useums a ls e ine w eitere " touristische A ttraktivitätssteigerung'.

Die A usstellung s ei d arüber h inaus e in w eiterer B austein b eim B emühen O snabrücks, sich a ls S tandort f ür e in e uropäisches B odeninstitut z u e tablieren.
Autor:
slx


Anfang der Liste Ende der Liste