User Online: 2 | Timeout: 13:33Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kirche macht Platz für neue Reihenhäuser
Zwischenüberschrift:
Gemeindehaus Paul Gerhardt wird abgerissen - Neubau neben der Kirche geplant
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Haste (rll)

Die evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde will ein neues Gemeindehaus direkt neben der Kirche bauen. Das alte Haus an der Rostocker Straße wird abgerissen. An seiner Stelle entstehen sechs Reihenhauser und zwei Doppelhaushälften.

Das Areal an der Rostocker Straße 9 ist derzeit nicht für Wohnhauser vorgesehen. Deshalb muss die Stadt zunächst den Bebauungsplan ändern. Bis zum 7. Januar läuft die Bürgerbeteiligung. Die Pläne liegen im Fachbereich Städtebau (Dominikanerkloster, Hasemauer 1 und im Internet unter www.osnabrueck.de) öffentlich aus. Im genannten Zeitraum können Stellungnahmen abgegeben werden, die dann in das weitere Verfahren einfließen.

Nach dem aktuellen Entwurf wird das 2750 qm große Grundstück künftig mehr Grün haben als jetzt. Mit dem Abriss und dem Bau der neuen Häuser will die Konzeptbau Kollmer GmbH so schnell wie möglich beginnen.
Die Reihenhäuser bekommen jeweils zwei Vollgeschosse mit 120 qm Wohnfläche. Für die Doppelhäuser sind die Details noch nicht festgelegt, so dass Wünsche der Bauherren berücksichtigt werden können. Nach Auskunft der Baufirma soll ein
Reihenhaus weniger als 170 000 Euro, eine Doppelhaushälfte weniger als 195 000 Euro kosten.
Die Paul-Gerhardt-Gemeinde hat sich verpflichtet, ihr altes Haus bis Weihnachten zu räumen. Dann beginnt eine Zeit der Provisorien, bis das neue Gemeindehaus neben der Kirche fertig gestellt ist. Es wird voraussichtlich kleiner sein als das alte. Dafür sollen die Räume multifunktional sein. Das Büro zieht vorübergehend in die Arche Lechtingen und das Matthias-Claudius-Haus in Rulle ein.

Foto: Hermann Pentermann

Bildunterschrift:
PLATZ FÜR NEUE WOHNHAUSER: Das Gemeindehaus der Paul-Gerhardt-Kirche wird abgerissen.
Autor:
rll


Anfang der Liste Ende der Liste