User Online: 1 | Timeout: 22:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Warum so viel Aufregung?"
Zwischenüberschrift:
CDU / FDP stellen Weichen für Gartencenter, Kurzinterview Dekan B. Lehmann, Neue OZ, 22. 1.2005
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Warum so viel Aufregung zu dem neuen Standort des Gartencenters Münsterland? Was hat der Dekan der Fakultät denn zu dem Standort des neuen Gartencenters genau gesagt? , Die Studenten können (...) leicht zwischen Praxisort und FH hin- und herpendeln.' Der Dekan hat nicht gesagt, dass Studierende das müssen. Denn die Zusammenarbeit mit Unternehmen geschieht auch im Gartenbau immer auf freiwilliger Basis. Das war in der Vergangenheit, als ich das Fach Marketing im Gartenbau an der FH vertreten durfte, so. Und ich hoffe, dass es auch in Zukunft so sein wird. In diesem Fach habe ich mit dem Gartencenter Münsterland, aber auch mit anderen Einzelhandelsunternehmen in Osnabrück und an vielen anderen Standorten in der Bundesrepublik bei Praxissemestern und Diplomarbeiten gut zusammengearbeitet. Eine solche Zusammenarbeit halte ich für die Ausbildung in diesem Fach unbedingt für notwendig.

Marketing kann man nicht in einem Versuchsbetrieb lernen. Im Übrigen: Der Standort Haste der Fachhochschule war 1949 noch die land- und forstwirtschaftlich genutzte Fläche eines Bauernhofes. Professoren, Mitarbeiter und Studierende wären ohne die Inanspruchnahme dieser Flächen nicht an diesem Standort.

Dem Juristen Dr. Horst. Simon rate ich ihm, die Fakultät für Agrarwissenschatten und Landschaftsarchitektur einmal zu besuchen und sich insbesondere über den Studiengang Gartenbau und die Zusammenarbeit mit Praxisbetrieben informieren zu lassen."

Prof. Hans-Albrecht Dicke

Ferdinand-Erpenbeck-Straße

49090 Osnabrück
Autor:
Prof. Hans-Albrecht Dicke


Anfang der Liste Ende der Liste